Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Flötenklang & Harfenzauber

Konzert mit Heike Gorny (Flöte) und Konstanze Jarczyk (Harfe) in der evangelischen Versöhnungskirche Kürten-Bechen

Flöte und Harfe - zwei der ältesten Instrumente der Weltgeschichte. Ein Duo-Konzert Flöte & Harfe ist jedoch eine Rarität.

Heike Gorny und Konstanze Jarczyk bestreiten am Sonntag, 30. Oktober, um 17.00 Uhr in der Versöhnungskirche Bechen (St. Antonius Weg 12, 51515 Kürten) ein Konzert mit Musik für Flöte und Harfe quer durch die Jahrhunderte.

Konstanze Jarczyk aus Köln begann Ihre musikalische Ausbildung im Alter von sechs Jahren am Klavier. Klangliche Vielfalt und Unmittelbarkeit der Spieltechnik ließen letztlich die Harfe zu ihrem Instrument werden. Ihre Deutschlandtournee 2012 führte Konstanze Jarczyk auf die großen Bühnen Deutschlands, wie die des Konzerthauses Berlin, der Laeiszhalle Hamburg, der Liederhalle Stuttgart u.v.a.

Heike Gorny aus Kürten erhielt im Alter von sieben Jahren ihren ersten Querflötenunterricht. Bereits 1985 begann die solistische Tätigkeit. Seitdem konzertiert Heike Gorny in unterschiedlichsten Besetzungen und bestreitet zahlreiche Duo- und Kammermusikabende im In- und Ausland.

Am Sonntag, 30. Oktober, um 17.00 Uhr, gestalten Heike Gorny und Konstanze Jarczyk gemeinsam das Konzert in der Versöhnungskirche Bechen. Auf dem Programm stehen zwei mittelalterliche Tänze von Michael Amorosi, aber auch klassische und romantische Werke u.a. von Ch.W. Gluck, G. Donizetti, C. Saint-Saens und einiges mehr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
27. Oktober 2016, 00:00
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!