Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Polizei nimmt zwei durchgedrehte Betrunkene in Gewahrsam

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Die Polizei in Kreuztal musste in der Nacht von Montag auf Dienstag zwei erheblich unter Alkoholeinfluss stehende Männer vorübergehend aus dem Verkehr ziehen. Der erste Volltrunkene wurde der Polizei von Zeugen gegen 21.00 Uhr gemeldet. Nur mit einer Schürze bekleidet lief der 44-Jährige auf der Hagener Straße umher und schrie völlig unverständliche Dinge. Anschließend betrat er noch eine Spielothek und einen einem Imbiss und verwüstete diesen zum Teil. Da der Mann sich erkennbar in einem die freie Willensbildung ausschließenden Zustand befand, wurde er von der Polizei zwecks Ausnüchterung in Gewahrsam genommen.

Der zweite Volltrunkene wollte sich offenbar "nur" einen gemütlichen Schlafplatz schaffen, richtete dabei aber an einem Buschhüttener Baumarkt einen Sachschaden von rund mehreren tausend Euro an. Gegen 03.00 Uhr hatte der stark alkoholisierte 28-jährige Kreuztaler das Gelände des Baumarktes in Kreuztal-Buschhütten an der Siegener Straße betreten. Dort hatte er sich zunächst eines auf dem Parkplatz abgestellten PKW-Anhängers bemächtigt und diesen dann mehrfach rückwärts gegen die Schaufensterfront des Baumarktes geschoben und dadurch insgesamt vier Scheiben beschädigt. Anschließend hatte er noch mit einem Einkaufswagen die äußere elektrische Schiebetür des Haupteinganges zerstört. Danach hatte er die Schiebetür zur Seite gedrückt, den Vorraum betreten und sich dort zum Schlafen auf den Boden gelegt. Hier wurde er dann wenige Minuten später durch die zwischenzeitlich alarmierte Streifenwagenbesatzung aufgefunden und in Gewahrsam genommen. Der 28-Jährige wurde der Wache zwecks Ausnüchterung, Blutprobe und Anzeigenerstattung zugeführt. Der von ihm angerichtete Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch wird nun gegen den 28-Jährigen strafrechtlich ermittelt.

Ort
Veröffentlicht
13. August 2013, 07:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!