Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Viermal Fahren ohne Fahrerlaubnis in einer Nacht

(ots) - In der Nacht von Freitag, 30.01.2015 zu Samstag, 31.01.2015 wurden bei Verkehrskontrollen vier Kraftfahrzeugführer angehalten, die nicht über die erforderlichen Fahrerlaubnisse verfügten. Anzeigen dazu wurden gefertigt. Am Freitag wurde um 22:05 Uhr auf der Oberdießemer Straße ein 32jähriger PKW-Führer kontrolliert, der keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Am gleichen Abend wurde um 22:45 Uhr an der Gladbacher/Am Hauptbahnhof ein 58jähriger Kleinkraftradfahrer angehalten, der ebenfalls nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis verfügte. Gegen 23:00 Uhr wurde ein Jugendlicher Führer eines Kleinkraftrades auf der Philadelphiastraße kontrolliert. Das KKR wies bauliche Veränderungen auf und eine dementsprechende Fahrerlaubnis konnte der 15jährige auch nicht vorweisen. Am Samstagmorgen um 00:05 Uhr wurde auf der Hardenbergstraße der 43jährige Führer eines Klein LKW kontrolliert. Da er keine gültige Fahrerlaubnis besaß, wurde gegen ihn und auch den Halter eine Anzeige vorgelegt.

(177/Pin)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Nordwall 1-3 47798 Krefeld Telefon: 02151 634 1111 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite https://www.facebook.com/PolizeiKrefeld

Ort
Veröffentlicht
31. Januar 2015, 11:03