Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Drei Räuber festgenommen, Untersuchungshaft wurde angeordnet

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Sonntagabend (03.03.2013) um 22:10 Uhr kam es zu einem Raubüberfall auf einen 16-jährigen Jugendlichen vor einem Drogeriemarkt auf der Rheinstraße in Krefeld. Hierbei wurde das Opfer von vier Jugendlichen mit einer Schusswaffe bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen worden. Die Täter erlangten hierbei 15 EUR Bargeld. Sein Handy wurde auf die Straße geschmissen. In der sofort eingeleiteten Fahndung im Nahbereich wurden am Südwall ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 18-jähriger Heranwachsender aus Krefeld angetroffen. Beide wurden festgenommen.

In der anschließenden Vernehmung legten beide ein umfassendes Geständnis ab. Sie gaben an, mit zwei weiteren Jugendlichen gezielt in Richtung Bahnhof unterwegs gewesen zu sein, um dort ein Opfer auszusuchen. Dabei fiel die Wahl auf den 16-Jährigen. Da dieser Markenkleidung getragen habe, wurde bei ihm Bargeld vermutet. Dazu wirkte das Opfer so, als ließe es sich leicht überwältigen. Die beiden festgenommen Räuber wurden dem Haftrichter vorgeführt und gingen in Untersuchungshaft. Der dritte Täter, ein 16-jähriger Jugendlicher aus Tönisvorst, konnte ebenfalls ermittelt und festgenommen werden. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt der ebenfalls Untersuchungshaft anordnete.

Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer Täter ergaben, dass lediglich noch eine Person im Umfeld dabei gewesen war, diese hatte jedoch nicht aktiv an der Tat teilgenommen. Seine Personalien stehen ebenfalls fest, eine Vernehmung wurde durchgeführt.

Die von den Tätern benutzte Gaswaffe wurde sichergestellt. (224/Wei)

Ort
Veröffentlicht
07. März 2013, 12:43
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!