Sag uns, was los ist:

Schwertransport hat sein Ziel in Düsseldorf noch nicht erreicht

(ots) - Zu Zeitverzögerungen beim

Transport eines Schwertransporters kommt es am Dienstag (01.09.) auf

der Landstraße 381.

Schwierigkeiten, die im Laufe der vergangenen Nacht bei der Umladung

eines Transformators aufgetreten waren, sorgen dafür, dass der etwa

490 Tonnen schwere, über 4 Meter breite und 88 Meter lange

Schwertransport sein Ziel in Düsseldorf-Oberlörick noch nicht

erreicht hat.

Eine Unterbrechung des Transports war notwendig geworden, da Teile

des Trafos auf andere Fahrzeuge umgeladen werden müssen, um eine

Brücke gefahrlos passieren zu können.

Da diese Aktion in der Nacht nicht beendet werden konnte und eine

Fahrt des Schwertransporters am Tage nicht möglich ist, wird er bis

etwa 21.00 Uhr in Kleinenbroich auf der Raitz-von-Frentz-Straße (L

381) in Höhe der Einmündung Konrad-Adenauer-Straße abgestellt

bleiben.

Zur Absicherung des Schwertransports haben die Fachleute des Neusser

Verkehrsdienstes die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Dabei ist jedoch nicht auszuschließen, dass es in diesem Bereich im

Laufe des Tages zu Verkehrseinschränkungen kommen kann.

Ort
Veröffentlicht
01. September 2010, 09:29