Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

whatsapp shareWhatsApp

(ots)

--

Konstanz

Unfallflucht nach Parkrempler

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken kam es am vergangenen Wochenende in der Maria-Ellenrieder-Straße zu einem Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Ein unbekannter Lenker eines blauen Fahrzeugs war gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten roten BMW geprallt und anschließend weitergefahren, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531/995-0, entgegen.

Konstanz

Auffahrunfall

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von über 22.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 12.30 Uhr im Kreuzungsbereich B 33/L 221 neu ereignet hat. Ein 62-jähriger Pkw-Lenker befuhr die Bundesstraße in Richtung Konstanz und bemerkte eine an der roten Ampel wartende 55-jährige Autofahrerin zu spät. Der Mann versuchte durch Bremsen einen Zusammenstoß zu vermeiden, was ihm jedoch nicht gelang. Bei der anschließenden Kollision wurden die 55-Jährige und ihre Beifahrerin leicht verletzt.

Konstanz

Vorfahrt missachtet

Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 8.000 Euro ereignete sich am Montagabend gegen 22.15 Uhr auf der Reichenaustraße. Ein von der Rudolf-Diesel-Straße kommender 20-jähriger Autofahrer wollte die Reichenaustraße überqueren und übersah hierbei einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 31-jährigen Pkw-Lenker, der die Reichenaustraße stadtauswärts befuhr. Bei der Kollision verletzte sich niemand.

Allensbach

Auffahrunfall

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von rund 7.500 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls am Montagmorgen gegen 08.00 Uhr auf der B 33 in Höhe Anschlussstelle Allensbach-West. Eine 29-jährige Autofahrerin war vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf den Pkw einer vor ihr abbremsenden 30-jährigen Frau aufgefahren. Durch den Aufprall wurde die vorausfahrende Frau leicht verletzt.

Radolfzell

Nach Streifvorgang geflüchtet

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich bei der Vorbeifahrt am Montag zwischen 11.00 Uhr und 15.00 Uhr einen in der Friedrich-Weber-Straße, Höhe Bushaltestelle Herzenstraße, geparkten Hyundai. Ohne sich um den verursachten Sachschaden von über 2.000 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu informieren.

Singen

Sachbeschädigung

Zeugen sucht die Polizei zu mehreren Sachbeschädigungen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Ekkehardstraße begangen wurden. Ein unbekannter Täter hatte an mehreren am Straßenrand geparkten Fahrzeugen jeweils den linken Außenspiegel gewaltsam umgeklappt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei in zwei Fällen ein Spiegel beschädigt, es entstand ein Sachschaden von rund 400 Euro. Die Polizei schließt jedoch nicht aus, dass weitere Autos auf diese Art und Weise beschädigt wurden. Personen, die in der fraglichen Nacht im Bereich der Ekkehardstraße Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, zu wenden.

Singen

Verkehrsunfall

Zum Glück nur leichte Verletzungen zog sich ein fünfjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 14.45 Uhr in der Hauptstraße zu. Der Junge stand mit seinen Eltern an einer roten Ampel, als er plötzlich auf die Fahrbahn rannte und gegen den hinteren Kotflügel des Pkw einer 26-jährigen Autofahrerin prallte. Diese war gerade erst angefangen und noch mit niedriger Geschwindigkeit unterwegs. Durch den Zusammenstoß verletzte sich das Kind am Bein und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Volkertshausen

Vorfahrt missachtet

Sachschaden von über 6.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen kurz vor 07.00 Uhr im Kreisverkehr Hauptstraße/Bärenloh/L 189 entstanden. Eine 30-jährige Pkw-Lenkerin, die auf der Hauptstraße stadtauswärts unterwegs war, fuhr in den Kreisverkehr ein und übersah hierbei eine aus der Straße "Bärenloh" kommende, bereits im Kreisverkehr befindliche 34-jährige Autofahrerin. Bei der anschließenden Kollision wurde niemand verletzt.

Eigeltingen

Bus-Fahrer streift Vordach

Zum Glück niemand verletzt wurde bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen gegen 07.30 Uhr in Eigeltingen, als der 59-jährige Lenker eines mit etwa zehn Personen besetzten Busses das Vordach eines Anwesens in der Hinterdorfstraße streifte. Es entstand hierbei ein Gesamtsachschaden von etwa 5.000 Euro. Aufgrund der ersten Eingangsmeldung waren die Feuerwehr Eigeltingen und der Rettungsdienst verständigt worden, die jedoch kurze Zeit später wieder abrücken konnten.

Deggelmann, Tel. 07531/995-1014

Ort
Veröffentlicht
08. Oktober 2019, 10:40
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!