Sag uns, was los ist:

  • 1Likes
  • 0Shares

Das Virtuelle Brückenhofmuseum jetzt mit über 10.000 Exponaten für Sie im Netz!

whatsapp shareWhatsApp

Eine Schallmauer ist durchbrochen: Über 10.000 Bilder, Dokumente und Schriften haben wir in 9 Jahren ins Netz gestellt. Unser Virtuelles Brückenhofmuseum ist damit jetzt schon ein Internet-Geschichtsbuch mit digitalem Gedächtnis und ein Archiv für Königswinter-Oberdollendorf, -Niederdollendorf, -Römlinghoven, -Heisterbach und für das Siebengebirge mit Schwerpunkt Rheinschiene. Punktuell auch linksrheinisch von Bonn bis zum Rolandsbogen.

EIN ARCHIV FÜR JEDERMANN! 24 Stunden täglich für Sie geöffnet. Der Slogan ist einprägsam: Heute ist morgen gestern!

DAS FINDEN SIE: Tausende von historischen Ansichtskarten, Fotos und Dokumenten mit den Tätigkeiten der Vereine,  Pfarreien,  der Gewerbetreibenden etc. - Drachenfels und Petersberg,  der Rhein,  die Arbeit und Feste rund um den Wein, aber auch die Sorgen in Kriegs- und Notzeiten, Museen, Webcams und vieles mehr.

An Internet- history-book – Archive for everyone

Täglich schauen sich Surfer aus der Region, aus Deutschland und vielen Ländern der Welt über 1800 Bilder an. Ein Besuch lohnt sich.

[http://virtuellesbrueckenhofmuseum.de/vmuseum/historie/zeige_objekt.php?auswahl=12322&suche=&reihe]

Ort
Veröffentlicht
16. November 2018, 17:54
Autor
whatsapp shareWhatsApp