Sag uns, was los ist:

130113-5-K Tödlicher Verkehrsunfall am Oberländer Ufer

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Jogger wird von Stadtbahn erfasst und verstirbt noch an der Unfallstelle

Heute Nachtmittag (13. Januar) ist ein Jogger (60) in Köln-Marienburg von einer Stadtbahn erfasst worden. Der 60-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Gegen 15 Uhr war der Fußgänger zusammen mit einer Begleiterin (47) entlang der Rheinpromenade in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Ermittlungen überquerte der 60-Jährige den Schienenübergang in Höhe Oberländer Ufer Ecke Marienburger Straße bei Rotlicht. In diesem Moment näherte sich aus Richtung Innenstadt kommend eine Stadtbahn der Linie 16. Der Bahnfahrer (55) konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Der Jogger wurde von der Stadtbahn erfasst und in Richtung Oberländer Ufer in den Eingangsbereich des Schienenübergangs geschleudert.

Die Begleiterin des Verstorbenen, der Bahnfahrer und zwei Fahrgäste standen unter Schock und mussten durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer einer Stadtbahn Richtung Innenstadt beobachtete den Verkehrsunfall. Er begibt sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme ist das Oberländer Ufer in Fahrtrichtung Innenstadt komplett gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich noch bis 18 Uhr an. Der Verkehr wird abgeleitet, es kommt derzeit lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln ist im Einsatz. (he)

Ort
Veröffentlicht
13. Januar 2013, 16:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!