Sag uns, was los ist:

Wahner Handballer starten in die Saison Wahn - Für die Handballer des TV "Jahn" Köln-Wahn neigt sich eine schweißtreibende Zeit ihrem Ende entgegen. Zwei Monate lang bereitete Trainer Olaf Mast seine Mannschaft mit bis zu fünf Trainingseinheiten pro Woche intensiv auf die neue Saison der Regionalliga Nordrhein vor, die für die Blau-Weißen am Sonntag, 9. September um 20.15 Uhr, mit einem Auswärtsspiel beim TuSEM Essen II beginnt. Das erste Heimspiel findet am Samstag, 15. September, um 18.30 Uhr in der Großsporthalle des Schulzentrums Wahn gegen den TV Korschenbroich statt. Der Absteiger aus der 3. Bundesliga ist ebenso neu in der vierthöchsten deutschen Spielklasse wie die beiden Oberliga-Aufsteiger BTB Aachen und MTV Rheinwacht Dinslaken. Der TV Wahn geht seine dritte Regionalliga-Saison in Folge mit einem nur punktuell veränderten Kader an. Nicht mehr mit dabei sind der zweite Torhüter Gerrit Kolbe und Spielmacher Christoph Gelbke, die beide eine Handballpause eingelegt haben. Zudem hat der zweite Rechtsaußen Sebastian Ruhs den Verein verlassen. Neu im Aufgebot stehen mit Torhüter Paul Rotscholl (18 Jahre, A-Jugend) und Linksaußen Dario Giacobbe (21, 2. Mannschaft) zwei Eigengewächse, die wie Talent Jan Lange vor einem Jahr den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben. Rotscholl und der dritte Neue im Bunde, der von Oberligist Longericher SC II dazugestoßene Jan Domanski (22), bilden gemeinsam mit Routinier Oliver Kierdorf ein starkes Trio zwischen den Pfosten. Trainer Olaf Mast erwartet eine anspruchsvolle Saison. "Die Regionalliga ist wieder sehr ausgeglichen besetzt. Wir wollen so schnell wie möglich 20 Punkte holen, um nicht unnötig unter Druck zu geraten", sagt der ehemalige Bundesligaspieler des THW Kiel, der das Wahner Team im Dezember vergangenen Jahres übernommen und ihm gleich eine klar erkennbare Handschrift verpasst hat. Der Kader der Wahner: Tor: Oliver Kierdorf, Paul Rotscholl, Jan Domanski; Feld: Jan Lange, Dario Giacobbe, Caleb Duczak, Alexander Senden, Davidson Idahosa, Gregor Pohl, Lars Branding, Manuel Surlemont, Frederic Rus, Christian Gerwe, Christopher Busche. (red.)
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.