Sag uns, was los ist:

TSV Porz schließt das Jahr 2019 erfolgreich abGold und Bronze für den TSV Porz im Landesfinale der P-Stufen / Mannschaft Am 30.11.2019 fanden in Oberhausen die diesjährigen Landesmeisterschaften der P-Stufen / Mannschaft statt, bei dem die acht besten Mannschaften einer Altersklasse (AK) des Rheinischen Turnerbunds um den Landesmeistertitel "kämpfen". Der TSV Porz hatte sich mit seinen beiden Mannschaften (AK13 und jünger und AK11 und jünger) erfolgreich bei den Regional- und Verbandsmeisterschaften für das Landesfinale qualifiziert. Für die AK13 gingen Sarah Adolphs, Julia Korn, Alina Bart und Lisa Liesenfeld an den Start. Die Mädchen zeigten schöne Übungen und konnten alle Geräte für sich entscheiden. Lisa erzielte am Sprung die Tageshöchst-wertung. *Alina erturnte sich am Barren die volle Punktzahl!!! und lag dort vor* Sarah *auf dem 1.Platz* *und konnte auch den Balken für sich entscheiden. Am Boden lag* Sarah *punktemäßig vor* Lisa, die insgesamt den 1. Platz in der Einzelwertung der AK13 belegte. Ihr folgten* Alina, Sarah und Julia auf den Plätzen 2-4. Aufgrund dessen konnte die Mannschaft verdient mit fast 7 Punkten Vorsprung, den Pokal für den Landesmeister der P-Stufen und die Goldmedaillien entgegennehmen. Die Mannschaft der AK 11 ging mit Celina Neumann, Veronica Schäfer, Charlotte Liesenfeld und Alina Rundau an den Start. Auch sie schafften den Sprung auf Treppchen und erturnten sich die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse. Celina entschied den Sprung und den Balken für sich und lag in der Einzelwertung auf Platz eins. Charlotte* erturnte sich Platz 5 in der Einzelwertung. Damit haben die Mädchen und ihre Trainerinnen eine sehr erfolgreiche Saison abgeschlossen und stellen sich nun hochmotiviert, nach ihrem Aufstieg in die Landesliga 1, den neuen Herausforderungen in 2020. Wir drücken die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg.
mehr