Sag uns, was los ist:

Vier Bands spielen am 26. Oktober um den Einzug ins Deutschlandfinale Aus über 50 Bewerbungen konnten sich im Halbfinale am vergangenen Samstag die letzten zwei Bands fürs das Finale des Bandwettbewerbs Local Heroes NRW qualifizieren. In vier Vorrundenkonzerten zeigten insgesamt 12 Bands ihren Fans und der Jury, dass sie das Zeug haben, den Titel des „local hero NRW“ zu erspielen und ins das große Bundesfinale einzuziehen. Im NRW-Finale am 26.10. kämpfen nun die Bands „wild.me“ (Pop/Rock aus Köln), „Stonebraze“ (Wild-Card Gewinner, Psychedelic Rock aus Herne), „Addicitve“ (Alternative Rock aus Essen) und „Flash Forward“ (Wild-Card Gewinner, Gitarrenrock aus Wesel) um den Einzug in das Bundesfinale des Bandwettbewerbs. Der Local Heroes NRW Bandcontest wird in der 14. Auflage durch den Rockforum Muchstock e.V. veranstaltet. Der Wettbewerb ist der Landeswettbewerb des größten nichtkommerziel-len Bandcontest Deutschlands: „local heroes“ für NRW. Die Gewinnerband fährt nach Salz-wedel auf das Deutschlandfinale des Bandcontests, um dort für NRW mit Vertreter der an-deren Bundesländer um den Titel des „local hero“ zu kämpfen. Am Samstag den 26. September ist es soweit. Im Club der „Glashütte“ in Köln-Porz startet das Local Heroes Landesfinale NRW 2013. Eröffnen wird das Finale die Band „Mondream“ aus Alsdorf, die als Support Act, außerhalb der Wertung spielt. Danach folgen die vier Wertungsbands. Während der Jurybesprechung wird es noch einen Special Guest als Überraschung geben. Jury- und einen Publikumspreis zu Gewinnen Eine Professionelle Jury bestimmt den Sieger des local heroes NRW Bandcontest und damit den Titelträger Local Hero NRW. Diese Band zieht dann in das local heroes Bundesfinale im Kulturhaus in Salzwedel am 9.11.2012 ein. Der Gewinnerband winkt zudem ein Spritgeld für den Fantransport nach Salzwedel in Höhe von 400 €. Den Publikumssieger erwartet ein professioneller Onlinekurs myMusicproduction oder my-Musicmanagement im Wert von rund 600,-€ der School of Entertainment & Technology (SET). Das Finale startet um 19 Uhr im Club Glashütte (Glashüttenstr. 20, 51143 Köln-Porz). Karten gibt es an der Abendkasse für 8 €. Weiter Infos über die Bands und zum Finale unter www.muchstock.de Und auf der Facebookseite: http://www.facebook.com/muchstock Über die SET - School of Entertainment & Technology: Die erste Akademie für Musik- und Medienberufe mit semi-virtuellem Lernkonzept, die zeit-lich flexibles und ortsungebundenes Studieren ermöglicht – mit der SET dem Traum vom Beruf in der Medienbranche näher kommen! Die europaweit agierende School of Entertainment & Technology, mit Hauptsitz 20 Kilome-ter östlich von Erding bei München, gibt es seit Ende 2007. Das Studienangebot der Akademie umfasst sowohl sechsmonatige Zertifikatskurse (betreute Onlinekurse/myKurse) zur Verbesserung der Produktionen im eigenen Home-Studio, als auch hochschulzertifizierte Lehrgänge zum Tontechniker, Medienkomponisten, Musikmanager, Medienfotografen, Videoproduzenten und Webdesigner (FH).
mehr 
Zwei Bands spielen sich ins Finale bei Local Heroes NRW Am vergangenen Wochenende fand im Club Glashütte in Köln-Porz das Halbfinale im Bandcontest Local Heroes NRW statt. Wie schon der Name der Band verspricht, wurde es bei der Kölner Formationen wild.me am vergangenen Samstag in Köln-Porz richtig wild! Die versprochene „rohe Energie, die dir nicht mehr aus den Knochen geht“ war zu fühlen und kam nicht nur beim Publikum sehr gut an. Beim gut besuchten und spannenden Halbfinalkonzert konnten die vier aus Köln bei einem „Heimspiel“ wie schon zuvor beim Vorrundenkonzert, Jury und Publikum gleichermaßen von ihrem Können überzeugen. Als weitere Gruppe zog die in der Publikumswertung zweitplatzierte Band „Addictive“ aus Essen in das Finale ein, die mit ihrem Alternativ Rock nur knapp hinter den erstplatzierten landeten. Großes Finale am Samstag den 26. Oktober um den Einzug ins Bundesfinale Im Finale am 26.10. kämpfen nun die Bands wild.me (Pop/Rock aus Köln), Stonebraze (Wild-Card Gewinner, Psychedelic Rock aus Herne), Addicitve (Alternative Rock aus Essen) und Flash Forward (Wild-Card Gewinner, Gitarrenrock aus Wesel) um den Einzug in das Bundesfinale des Bandwettbewerbs. Jury- und einen Publikumspreis im Finale zu Gewinnen Eine Professionelle Jury bestimmt den Sieger des local heroes NRW Bandcontest und damit den Titelträger Local Hero NRW. Diese Band zieht dann in das local heroes Bundesfinale im Kulturhaus in Salzwedel am 9.11. ein. Der Gewinnerband winkt zudem ein Spritgeld für den Fantransport nach Salzwedel in Höhe von 400 €. Den Publikumssieger erwartet ein professioneller Onlinekurs myMusicproduction oder my-Musicmanagement im Wert von rund 600,-€ der School of Entertainment & Technology (SET). Das Finale am 26. Oktober startet um 19 Uhr im Club Glashütte (Glashüttenstr. 20, 51143 Köln-Porz). Karten gibt es an der Abendkasse für 8 €. Weiter Infos über die Bands und zum Finale unter www.muchstock.de und auf der Facebookseite: facebook.com/muchstock
mehr 
KOMMENDE VERANSTALTUNGEN
In dieser Kategorie sind noch keine Veranstaltungen vorhanden. Lege jetzt eine VERANSTALTUNG an.