Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Weihnachtsoratorium

whatsapp shareWhatsApp

Weihnachtsoratorium

Eil - Die Konzertreihe in der evangelischen Markukirche in Eil wird am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr mit Bachs berühmtem Weihnachtsoratorium fortgesetzt. Es erklingen die Teile 1-3, allerdings in einer außergewöhnlichen Darbietungsform: als Singalong.

Diese Aufführungsform füllt nicht nur in England große Konzertsäle, sondern erfreut sich seit einigen Jahren auch hier einer großen Beliebtheit. Singbegeisterte und singerfahrene Menschen haben hier die Gelegenheit, dieses Werk ohne vorangehende Probentermine zu musizieren. Alle Teilnehmenden haben das Werk wenigstens ein Mal gesungen. Circa 200 Anmeldungen aus dem ganzen Bundesgebiet liegen bereits vor, darunter Anmeldungen aus Bayern und Schleswig-Holstein.

Es singen die Projektteilnehmenden, begleitet vom Sinfonieorchester der Markuskirche unter der Leitung von Kantor Thomas Wegst. Als Solistenquartett ist Anna Herbst, Sopran, Verena Tönjes, Alt, Jörg Nitschke, Tenor und Fabian Hemmelmann, Bass zu hören.

Der Eintritt beträgt 20 Euro, ermäßigt 12 Euro. Karten sind im Vorverkauf erhältlich im evangelischen Gemeindebüro in Porz-Mitte, bei der Parfümerie Scholz in Porz-Mitte, bei Hein Lotto-Toto in Ensen, der Wahner Bücherstube, der Marien-Apotheke in Eil, der Marien-Apotheke in Zündorf, dem Urbacher PresseShop und der Elephanten-Apotheke in Niederkassel. Ferner sind Karten über [http://www.ticket-regional.de](http://www.ticket-regional.de)

(Suchbegriff: Markuskirche Porz) erhältlich.

Die Abendkasse öffnet um 16.30 Uhr. (red.)

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2019, 04:27
Autor
whatsapp shareWhatsApp