Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Ostereierschießen bei den Grengeler Schützen

Ostereierschießen bei den Grengeler Schützen

Grengel - vor 45 Jahren legte die Jugend der Grengeler St. Sebastianus den Grundstein zum Ostereier-Schießen. In diesem Jahr hatten die Schützen mit 350 bunten Ostereier etwas weniger als in den Vorjahren bereitgehalten, Vielleicht glaubten sie ja auch, dass einige Gäste nicht kommen würden, da ja am 01. April ja auch der Versuch eines April-Scherzes nahe liegt.

Aber es kamen doch schließlich noch an die hundert Besucher zur Kriegerstraße, denn hier werden neben den Ostereiern auch noch andere Preise ausgeschossen.

Beim "Hähnchen-Schießen auf Häschen-Karten" sind auf der einen Seite der Karte ein "Osterhase" und unregelmäßig verteile Punktefelder, mal als Plus- oder auch als Minus-Feld abgebildet Und jetzt wird es schwierig, die Karten werden nicht nur mit der unbedruckten Rückseite zum Schützen plaziert, sonder können auch noch beliebig gedreht werden. Damit sind gute Schützen nicht im Vorteil gegenüber solchen, die nur hin und wieder zum Gewehr greifen.

Auf die Sieger in dieser Disziplin warten Hähnchen und andere Geflügel-Leckerbissen, sowie Augsburger-Hasenbräu. Für die Besucher hatten die Grengeler Schützen den Grill angeworfen und boten später auch Kaffee und Kuchen an.

Text & Foto: K.H.Morkowsky

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
06. April 2018, 06:40
Autor