Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Gottes Segen für den Porzer Karneval 2018

whatsapp shareWhatsApp

Gottes Segen für den Porzer Karneval 2018<br>

<br>In St. Josef kommen die Porzer Karnevalsgesellschaften zur "Kölsche Mess" zusammen<br><br>Normal021falsefalsefalseEN-USX-NONEX-NONE/ Style Definitions /table.MsoNormalTablemso-style-name:"Normale Tabelle";mso-tstyle-rowband-size:0;mso-tstyle-colband-size:0;mso-style-noshow:yes;mso-style-priority:99;mso-style-parent:"";mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;mso-para-margin:0cm;mso-para-margin-bottom:.0001pt;mso-pagination:widow-orphan;font-size:10.0pt;font-family:"Calibri",sans-serif;Porz-Mitte - Am Dreikönigstag hält Pfarrer Thomas Rhein in St. Josef, zusammen mitden Porzer Karnevalsgesellschaften und Bürgern, die traditionelle "KölscheMess" ab. Mit dabei ist auch das Porzer Dreigestirn mit Prinz Peter II.,Jungfrau Michelle und Bauer Karl-Heinz.Dabei eröffnet das Lied "Du bess die Stadt" dieVeranstaltung. Ohne wenige hochdeutsche Worte, steht die kölsche Sprache beidieser Messe im Vordergrund."Die Dreikönige sollen für uns Vorbilder sein.Wir können wie die Könige werden und uns auf die Suche machen und so Gott inder Welt, in uns und den Anderen finden", sagt Rhein in seiner Predigt, in derer den sozialen und friedlichen Gedanken zum Ausdruck bringt.Thomas Rhein greift selbst bei der musikalischenMesse zur Gitarre und spielt "Uns Stammbaum" von den Bläck Föss, begleitet voneinem Kirchenchor.Die "Kölsch Mess" findet immer nach derProklamation des Porzer Dreigestirns im Porzer Bezirksrathaus, erklärt Rhein.Die Tradition stamme ursprünglich aus Urbach. "Die Messe soll als ein Auftaktder Session dienen aber nicht als Karnevalsveranstaltung verstanden werden", soRhein. (Text und Fotos: Robert Schmiegelt)<br><br>

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. Januar 2018, 06:59
Autor
whatsapp shareWhatsApp