Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Feuerwehrfest der Löschgruppe Langel

Feuerwehrfest der Löschgruppe Langel

Langel - Im vergangenen Jahr entschloss sich die Löschgruppe Langel, der Freiwilligen Feuerwehr Köln, ihr Fest nicht mehr im Zwei-Jahres-Rhythmus, sondern alljährlich zu feiern. Diese Entscheidung hat die Langeler Wehr jtzt auch umgesetzt. Wie üblich zeigte die Langeler Feuerwehr ihren Fahrzeugpark, beantwortete Fragen zu dem technischen Gerät, demonstrierte einen Feuerunfall in der Küche mit einer "Fettexplsion" und zeigte auch einen Einsatz, bei dem eine große Steckleiter verwendet wurde und das "Opfer" abgeseilt werden musste. Für jüngsten Besucher Stand eine Hüpfburg und eine Spritzwand zur Verfügung. Die Jugendfeuerwehr hatte einen Hindernisparcours aufgebaut. Hier konnten interessierte Nachwuchs-Feuerwehrleute einmal in die Ausrüstung, einschließlich Atemschutz schlüpfen und selbst erleben, wie schwierig der Job sein kann.

Löschgruppenführer Maik Esper freute sich besonders über die Unterstützung durch die Sparkasse KölnBonn, die der Langeler Wehr eine komplette Schnittschutz-Ausrüstung im Wert von 600 EUR spendete. "Aber auch unser eigener Förderverein "Feuerreiter", mit Wilfried Wolfschlag an der Spitze, hat uns wieder großzügig unterstützt. Neben einer weiteren Schnittschutz-Ausrüstung, jetzt haben wir drei solcher Anzüge, denn bei großen Einsätzen über mehrere Stunden an der Kettensäge, war dies Ausstattung immer ein Engpass., denn wer will wohl in eine Schutzkleidung steigen, in der bis vor wenigen Minuten ein Kollege schon stundenlang geschwitzt hat. Außerdem erhielten wir von den Feuerreitern auch noch eine Schmutzwasserpumpe im Wert von 3.500 EUR, wofür wir uns auch auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken", so Esper weiter.

Mit dabei war auch der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Langel, der den Tag der Offenen Tür musikalisch eröffnete. Zum Thema "Feuerwehr zum Anfassen" wechselten einige Feuerwehrleute immer wieder mal ihre Einsatzkleidung, damit die Besucher auch einmal sehen und erahnen können, dass je nach Einsatzlage auch eine spezielle Schutzkleidung erforderlich ist und für die Einsatzkräfte eine nicht zu unterschätzende Mehrbelastung bedeutet. Ihre Erläuterungen hinterließen sicher bei dem einen oder anderen Besucher, den Respekt vor sen Rettern wachsen.

Mehr über die Löschgruppe Langel findet man unter http://www.ff-porz-langel.de

Text & Fotos: K.H.Morkowsky

Ort
Veröffentlicht
07. September 2018, 03:54