Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Eine Menge anbieten und Erlebnisse schaffen

whatsapp shareWhatsApp

"Eine Menge anbieten und Erlebnisse schaffen"

Oberstufenkonzert im Stadtgymnasium Porz

Porz-Mitte- Mit dem Konzert haben sich die Musikschüler des Stadtgymnasiums Porz für etwa drei Stunden inklusive Pause viel vorgenommen. Mit 25 Programmpunkten gilt es einen engen Zeitplan einzuhalten. Dem Publikum in der vollbesetzten Aula der Schule wird viel geboten und dies bei freiem Eintritt. Etwa 100 Schüler zeigen ihr musikalisches Können mit Gesang oder ihren etwa 70 Instrumenten.

Mit dem Einsatz verschiedener zusammengesetzter Ensembles wie der Bigband mit 22 Schülerinnen und Schülern, dem Kammerorchester oder der Schulband und vielen anderen mehr, ging eine punktgenaue Planung voraus. Hierfür sind Sebastian Frey, der Musikkoordinator, sowie Angela Schmitz verantwortlich.

Als Musiklehrer arbeitet Sebastian Frey gerne mit jungen Leuten zusammen und dies beginnt musikalisch bereits im fünften Schuljahr. "Man muss eine Menge anbieten und Erlebnisse schaffen. Die Musikschüler sind fünf Jahre in ihren Klassen zusammen und dies schweißt zusammen", sagt Frey. Jedes Jahr finden Konzerte statt und die Schüler sind jede Woche mindestens einmal zusammen. Der 44-jährige Musikoordinator kann heute auf 13 erfolgreiche Jahre Erfahrung mit den Musikklassen zurückblicken.

Die Organisation, das Catering oder das Auf- und Abbauen übernehmen die Musiker selbst und der Erlös, sei es durch das Pausencatering oder der Spenden, kommen der Abikasse zu Gute. (Robert Schmiegelt)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
11. Mai 2018, 07:29
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!