Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Cat Ballou sorgt im Eltzhof für bewegte Stimmung

whatsapp shareWhatsApp

Cat Ballou sorgt im Eltzhof für bewegte Stimmung

"Wir sind halt familienfreundlich und machen immer nach Gefühl"

Wahn- Mit "Hallo Porz" und ihrem Song "Zosamme sin mir nit allein" startet die Kölner Rockband "Cat Ballou" ihr schon lange ausverkauftes Konzert im Eltzhof in Wahn. Die Stimmungslage im Saal kann nicht besser sein. Nach dem Einstieg folgt der Song "Mer fiere et Levve" mit dem die Band seinerzeit ihre Karriere begonnen hatte. Was mit diesem Lied gemeint ist, spüren die Fans sehr schnell. Mit einem riesigen "Konfettiregen" heizt sich die Stimmung weiter auf.

Weitere bekannte Titel wie "Immer, immer wieder, "Nit us Zucker" oder "Hück steht de Welt still" fehlen genauso wenig wie das längst als "Kölner "Hymne" bekannte Stück "Liebe Deine Stadt". Hiermit sorgte "Cat Ballou" in Köln und weit über die Grenzen der Stadt hinaus, für Furore. Mit dieser Coproduktion mit Fußball-Star "Lukas Podolski" und dem Rapper "Mo-Torres" erreichten sie einen Platz in den Top 10.

Seit nunmehr 19 Jahren steht "Cat Ballou" auf der Bühne. Das Repertoire der "vier Katzen", wie sie sich unter anderem selbst nennen, ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Angefangen auf Bühnen in Jugendzentren der Stadt, wurde als sogenannte "Jugendsünde" ein "hochdeutsches" Album produziert und dazu gibt es aktuell zwei Kölsche Alben, erzählt Oliver Niesen im Interview vor Beginn des Konzerts.

Der musikalische Wirkungskreis reicht neben der Heimat Köln über München, Berlin, Hamburg, Bremen, Stuttgart bis hin in die Schweiz. Im Appenzeler Land drehte "Cat Ballou" auf dem Berg "Schäfler" einen aufwändigen Film, erzählt Nielsen, wo in der Nähe eines ihrer Konzerte stattgefunden hatte.

"Wir sind zusammen aufgewachsen und unsere Väter hatten schon eine Band und Kevin ist mein Cousin. "Wir sind halt familienfreundlich und machen immer nach Gefühl", sagt Oliver.

An Auftritten mangelt es der Band nicht. Mit 200 Auftritten in der letzten Karnevals-Session und noch zirka 150 bis zum Ende des Jahres, klingt dies Vielversprechend. (Robert Schmiegelt)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
20. April 2018, 06:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!