Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
5. Ultramarathon auf dem Kölnpfad

Köln - Am Wochenende 1./2. Juli sind sie wieder auf dem Kölnpfad des Kölner Eifelvereins unterwegs - die Ultramarathon-Läuferinnen und Läufer, die die gesamte 171 km lange Strecke in einem Lauf bewältigen. 51 SportlerInnen haben sich dafür angemeldet. Mit dabei sind auch 13 Staffeln (Kölscher Klüngel) mit jeweils fünf Läuferinnen und Läufern. Und damit auch etwas weniger ambitionierte Sportler mitmachen können, organisieren die Veranstalter Thomas Eller und Thorsten Klenke zusätzlich Läufe auf Teilstrecken. Zum Beispiel die Strecke 10x11 Kölnpfad (110 km, 52 Anmeldungen) und die Kölsche Naachschicht auf der Nachtstrecke (75 km, 46 Anmeldungen). Ziel für alle ist die Bezirkssportanlage Thuleweg in Köln-Höhenhaus, wo am Sonntag ab 12 Uhr bei einem gemütlichen Abschlussbuffet auch die Siegerehrung stattfindet.

Dort startet am Samstag, 1. Juli, um 8 Uhr, die Gruppe, die den gesamten Kölnpfad läuft. Die Staffeln beginnen ihren Lauf ebenfalls dort um 8.00 Uhr. Start für 10x11 Kölnpfad ist am Samstag, 1. Juli, um 10 Uhr am RheinEnergie Stadion, während die Kölsche Naachschicht um 20 Uhr auf der Rheinpromenade in Köln-Porz beginnt. Die ersten Läuferinnen und Läufer werden am Samstag, 1. Juli, gegen 18.30 Uhr am Thuleweg erwartet.

Red.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. Juni 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion