Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
140502-4-K BMW-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall - Zeugen gesucht

(ots) - Mittwochnachmittag (30. April) hat ein bislang unbekannter BMW-Fahrer in Köln Porz einen Verkehrsunfall verursacht. Ohne sich um den verletzten Rollerfahrer (28) zu kümmern, flüchtete er vom Unfallort.

Gegen 14.20 Uhr fuhr der 28-Jährige mit seinem Moped über die Bahnhofstraße in Richtung Rheinufer. "Plötzlich kam von rechts entgegengesetzt der Fahrtrichtung aus der Goethestraße ein schwarzer BMW mit Kölner Kennzeichen heraus, nahm mir die Vorfahrt und bog nach rechts auf die Bahnhofstraße ab", schilderte der Mopedfahrer später gegenüber den hinzugerufenen Beamten. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der Rollerfahrer stark bremsen. Hierdurch verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der flüchtige Fahrer ist etwa 30 bis 40 Jahre alt und trug eine Brille. Er soll Südländer sein. Dem Verletzten gelang es Fragmente des Kennzeichens zu erkennen. Hierbei handelt es sich entweder um K-ID oder K-IE und vier Ziffern.

Hinweise zu dem Flüchtigen nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de (dr)

Ort
Veröffentlicht
02. Mai 2014, 13:09
Autor