Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

125 Jahre St Aegidius

whatsapp shareWhatsApp

125 Jahre St Aegidius

Wahn - Die Wahner kath. Kirchengemeinde St. Aegidius feiert 2020 ihr 125-jähriges Bestehen. Erbaut wurde die heutige Pfarrkirche Ende des 19. Jahrhunderts, mit Unterstützung der Majoratsherr Kuno Freiherr von Eltz-Rübenach, als Nachfolger der rund 200 Jahre früher errichteten Kapelle. Am Pfingstmontag des Jahres 1895 erfolgte die feierliche Konsekration der Kirche durch den Mühlheimer Dechant Caumanns. Die bischöfliche Konsekration wurde rund ein Jahr später durch den Kölner Weihbischof Dr. Schmitz nachgeholt. Da aber seit 1895 in der Kirche Gottesdienste gehalten wurde, entschieden sich die heutigen Verantwortlichen für dieses Datum.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, nehmen sich die Wahner ein ganzes Kirchenjahr Zeit und somit beginnt das Festjahr bereits am Vorabend des 1. Advents mit "St. Aegidius im Licht".Am 30. November wird die Kirche in besonderem Licht erstrahlen und lädt zu Beginn der Adventszeit ein, sich in der Zeit von 18-22 Uhr einen Moment der Stille zu gönnen. Neben musikalischer Gestaltung werden gedankliche Impulse rund um das Thema "Schöpfung neu wagen" gegeben.

Am 1. Advent, 1. Dezember, findet dann im "aegidium" eine Kulturveranstaltung statt. Um 18 Uhr präsentiert Eva Eiselt ihr Weihnachtsprogramm "Udo Fröhliche" oder "das ausgefallene Weihnachtsfest". Ein Abend, der den ganz normalen Weihnachtswahnsinn auf die Tannenspitze treibt bis kein Stein mehr auf dem anderen und das Publikum vor Lachen unter den Stühlen liegt.

Eintrittskarten können bei Schreibwaren Kuth oder über aegidium@web.de

erworben werden.

Im neuen Jahr wird es dann auch in der Kirche karnevalistisch mit der traditionellen "Kölsche Mess" am 16. Februar 2020 um 11.45 Uhr.

Die weiteren Termine im Festjahr sind:

Freitag, 6. März, 19.30 Uhr "125 Jahre Kirche St. Aegidius" von Nenno Krix

Sonntag, 17.Mai, "Die verlorene Zeit", ein Orgelkonzert für Kinder mit dem Organisten Gert Fritsche

Pfingstsonntag, 1. Juni bis zum 11. Juni, Ausstellung mit historischen Bildern und Nachrichten zum Jubiläum

Freitag, 16. Juni, "Wahner Sofa" Gespräche mit Menschen aus dem Veedel, mit dabei ist auch der "Wahner Jong" Guido Cantz

Sonntag, 21.Juni, musikalisch gestaltete Messe mit Parforcehornbläsern

Sonntag, 6. September, Patronatsfest, das sich in den 1970er Jahren aus der früheren Wahner Kirmes entwickelte

  1. bis 15. September, Wallfahrt auf den Spuren des heiligen Franziskus nach Assisi und Umbrien, Details dazu liegen Pfarrbüro aus

Noch ohne festen Termin ist der Vortrag von Prof. Dr. Hermann Josef Scheidgen zum Thema "200 Jahre Familie Eltz-Rübenach auf Schloss Wahn und die Beziehung zur Pfarrei St. Aegidius"

Sonntag, 15. November, 18 Uhr Orgelkonzert mit Werken aus der Zeit des Kirchenneubaus (Romantik)

Sonntag, 22. November, Abschluss des Festjahres mit festlichem Gottesdienst, gestaltet von den Wahner Chören.

Eventuell wird das Festprogramm noch um ein Konzert des philharmonischen Blasorchester der Martin-Luther-Kirche im Frühjahr erweitert.

Abgerundet wird das Festjahr durch einen Kalender für 13 Monate mit einer Auflage von 500 Stück, mit überwiegend Detailaufnahmen von Judith Nüsser aus der Pfarrkirche St. Aegidius. Der Kalender kann im Pfarrbüro zum Preis von 12,50 EUR erworben werden.

(KHM)

Ort
Veröffentlicht
15. November 2019, 05:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!