Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
150617-2-K Mann von Personengruppe brutal zusammengeschlagen - Zeugensuche

(ots) - 33-Jähriger erleidet schwere Verletzungen

Nach einem brutalen Angriff auf einen Mann (33) im Kölner Stadtteil Nippes am vorletzten Sonntag (7. Juni) sucht die Polizei dringend Zeugen. Dabei war der 33-Jährige von einer Gruppe junger Männer angegangen und niedergeschlagen worden.

Der Kölner hielt sich gegen 5.40 Uhr im Bereich der Unterführung des S-Bahnhofes Köln-Nippes auf. Dort trat eine sechs bis achtköpfige Personengruppe auf ihn zu, die sich zuvor auf dem Bahnsteig des Bahnhofs aufgehalten hatte. Plötzlich gingen die Jugendlichen gemeinschaftlich auf den 33-Jährigen los. Ohne triftigen Grund schlugen und traten sie auf ihr Opfer ein. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte ging zunächst weiter bis zur Longericher Straße, wo er in Höhe des dortigen Penny-Supermarktes mit deutlich sichtbaren Verletzungen von einem unbekannten Zeugen angetroffen wurde.

Die Polizei bittet diesen Zeugen sowie weitere Personen, die den Vorfall beobachtet haben, dringend, sich mit dem Kriminalkommissariat 57 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen. (lf)

Ort
Veröffentlicht
17. Juni 2015, 10:02
Autor