Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

190416-2-K Kölnerin ohne Führerschein greift während der Fahrt in den Fußraum - Frontalunfall mit Schwerverletztem

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Ohne eine gültige Fahrerlaubnis hat eine Kia-Fahrerin (44) am Montagnachmittag (15. April) in Stadtteil Höhenhaus einen Frontalunfall mit einem Schwerverletzten (45) verursacht.

Nach ersten Ermittlungen fuhr die 44-jährige Kölnerin gegen 17 Uhr auf der Berliner Straße in Richtung Dünnwald, als sie bei dem Versuch, ihre Tasche aus dem Fußraum auf den Beifahrersitz zu stellen, auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß sie frontal mit einem VW UP zusammen, den sie rückwärts von der Straße gegen einen Baum schleuderte. Der 45-jährige Fahrer verletzte sich dabei schwer.

Rettungskräfte fuhren den Kölner in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Berliner Straße kurz hinter der Gnauthstraße. (no)

Ort
Veröffentlicht
16. April 2019, 11:40
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!