Sag uns, was los ist:

180128-3-K Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

(ots) /- Zwei Kinder leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Marienburg sind am Freitagvormittag (26. Januar) insgesamt fünf Menschen (53, 48, 48, 10, 2) verletzt worden. Einer von ihnen (48) musste noch am Unfallort von einem Notarzt behandelt werden. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, wo er zur Weiterbehandlung stationär aufgenommen wurde.

Gegen 8.50 Uhr war ein Kölner (48) zusammen mit seinem Beifahrer (48) und seinen Kindern (2, 10) auf dem Bayenthalgürtel in Richtung Rheinufer unterwegs. Als der Golffahrer den Kreuzungsbereich zur Goethestraße passierte, beachtete ein BMW-Fahrer (53) nach ersten Ermittlungen die Vorfahrt des 48-Jährigen nicht und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Durch die Wucht des Aufpralls zogen sich die Fahrzeuginsassen die Verletzungen zu. Der Beifahrer des 48-Jährigen wurde schwer verletzt.

An beiden Unfallwagen entstand schwerer Sachschaden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen. (he)

Ort
Veröffentlicht
28. Januar 2018, 10:54
Autor