Sag uns, was los ist:

120701-4-K/LEV/BAB "Sicher im Ring" - Auftaktpressekonferenz an der A1

(ots) - Einladung an interessierte Medienvertreter zur Pressekonferenz am

  1. Juli 2012, 11 Uhr

Autobahn 1, Abfahrt Lövenich, Tunnelbaustelle Kreuz Köln-West.

Pünktlich zum Ferienbeginn und dem damit verbundenen Reiseverkehr startet die Ordnungspartnerschaft von Polizei Köln, Bezirksregierung Köln, Landesbetrieb Strassen NRW, den Städten Köln und Leverkusen und dem ADAC Nordrhein mit ersten Aktionen.

Das Ziel von "Sicher im Ring" ist es, die Unfallentwicklung auf dem Autobahnring Köln durch abgestimmte Maßnahmen und mit aller Kraft deutlich zu verbessern und damit menschliches Leid und Staus zu reduzieren. (siehe auch Meldung 3 der Polizei Köln vom 10. Mai - Ordnungspartnerschaft "Sicher im Ring").

Erste Ergebnisse dieses engen Schulterschlusses stellen die Vertreter der Ordnungspartner

Polizeipräsident Wolfgang Albers,

Regierungspräsidentin Giesela Walsken, Hauptgeschäftsführer des Landesbetriebs Strassen NRW, Winfried Pudenz, Stadtdirektor Guido Kahlen, Stadt Köln, Leiter Verkehr und Umwelt des ADAC Nordrhein, Dr. Roman Suthold

bei einem Ortstermin an einem der Nadelöhre des Rings um Köln und Leverkusen vor. Gleichzeitig soll ein Ausblick auf die sich entwickelnde Baustellenlage und den Planungsstand der zukünftigen Maßnahmen gegeben werden.

Der Pressetermin wird im Bereich der Tunnelbaustelle an der Zu-/Abfahrt Lövenich zur A1 stattfinden. Über die A1 aus Leverkusen kommend nutzen Sie die Abfahrt Lövenich (unmittelbar vor dem Kreuz Köln-West). Eine weitere Anfahrt ist über die, derzeit für den Individualverkehr gesperrte, Zufahrt zur A1 Richtung Frechen, von der Aachener Straße aus möglich. (mö/cg)

Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2012, 08:34
Autor