Sag uns, was los ist:

Kölner Sportjahr 2018 Mittelrhein-Meisterschaften im Schwimmen am Fühlinger See Der 1.250 Meter lange Rundkurs der Regattastrecke am Fühlinger See ist an diesem Wochenende Austragungsort der 16. Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen. Insgesamt finden elf Rennen in unterschiedlichen Kategorien statt, für die mehr als 230 Sportlerinnen und Sportler gemeldet sind. Der erste Startschuss fällt am Samstag, 25. August, um 9.30 Uhr zum Schwimmwettbewerb über 10.000 Meter. Ab 12.30 Uhr starten die Offenen Wettkämpfe im Freiwasser-Schnupperschwimmen über 500 Meter. Um 13.30 Uhr werden die Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften über 2.500 Meter fortgesetzt. Daran schließt um 15 Uhr das "Offene Staffel mixed-Schwimmen" über drei Mal 1.250 Meter an. Am Sonntag, 26. August, gehen die Sportlerinnen und Sportler ab 10 Uhr über 5.000 Meter an den Start. Um 13 Uhr "laufen" die Teilnehmenden beim Mittelrhein-Aquarunning über 1.000 Meter möglichst aufrecht durch schwimmtiefes Wasser, unterstützt durch einen Aquajogging-Gürtel. Dieses Angebot ohne Zeitlimit richtet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Aquafitnesskursen sowie an alle Fitness-Interessierten, die Aquajogging einmal selbst ausprobieren möchten. Der Spaß und die neue Erfahrung stehen im Vordergrund, ganz ohne Wettkampfcharakter oder Zeitlimit. Um 15 Uhr beginnt das Volksschwimmen über 1.250 Meter und um 16 Uhr über die Distanz von 2.500 Metern. Nachmeldungen für die Offenen Wettkämpfe, also Freiwasser-Schnupperschwimmen, Volksschwimmen und Aquarunning, sind noch am Veranstaltungstag möglich. Informationen zu Anmeldungen, zur Schwimmausstattung sowie zu Gebühren und Zeitplänen sind zu finden unter Die Internationalen Mittelrhein-Meisterschaften im Freiwasserschwimmen werden vom Schwimmbezirk Mittelrhein e.V. und vom TPSK 1925 e.V. in Köln veranstaltet. Sie sind Teil des Kölner Sportjahres 2018, unter dessen Dach nahezu 30 Top-Sportveranstal-tungen in Köln zusammengefasst sind.
mehr