Sag uns, was los ist:

Kölnpfad-Ultralauf vom 28. bis 30. Juni Die Ultralauf-Veranstaltung auf dem KÖLNPFAD erlebt Ende Juni die fünfte Austragung. Wie die Veranstalter, Thorsten Klenke und Thomas Eller der Kölnpfad Ultralauf GbR mitteilten, werden wieder Laufstrecken von 75 km (Kölsche Naachschicht), 110 km (10x11 Kölnpfad) oder komplett mit 171 km (Kölnpfad) angeboten. Starten werden insgesamt rund 200 Ultraläufer aus der ganzen Republik, wovon knapp 40 Prozent weiblich sind. Start der Läufe ist in der Nacht von Freitag, 28. Juni auf Samstag, 29. Juni um 0.00 Uhr, Zielschluss ist am Sonntag, 30. Juni um 8.00 Uhr auf der Bezirkssportanlage Thuleweg in Köln-Höhenhaus. Seit 2018 wird auch ein Wanderevent organisiert, das dieses Jahr Wanderstrecken von 35 km, 50 km (am Tag oder durch die Nacht), 100 km und sogar 171 km ermöglicht. Bis zu 48 Stunden hat der Wanderer Zeit, diese zurzeit längste Wanderstrecke Deutschlands zu erwandern. Dabei gibt es etwa alle 10-15 Kilometer eine Verpflegungsstelle. Die Highlights sind dabei der Start einer blinden Wanderin Ann-Kathrin Hesse aus Bremen auf der kompletten 171 km Strecke, die sich von einem sehenden Guide führen lässt, und der Start eines taubblinden männlichen Duos auf der 100 km Strecke, die belegen wollen, dass ein Verlust der Sehkraft nicht zu einem Verlust der Bewegungsfähigkeit führen muss. Ann-Kathrin hat schon einige 100 km Wanderungen erfolgreich bewältigt, das taubblinde Duo kommt aus dem Laufsport und hat schon etliche Ultradistanzen laufend gemeinsam bewältigt. 250 Wanderer werden insgesamt auf dem Kölnpfad unterwegs sein, Start der Wanderungen ist am Freitag, 28. Juni um 8.00 Uhr in der Bezirkssportanlage Thuleweg, Ziel für alle Teilnehmer ist ebenfalls die Bezirkssportanlage Thuleweg am Sonntag, 30.Juni um 08:00 Uhr. Bereits Tradition hat die große Abschlussveranstaltung am Sonntag, 30.06.2019 um 12:00 Uhr auf dem Gelände der Bezirkssportanlage. Dort werden alle Finisher der 171km langen Strecke persönlich geehrt, ebenfalls die Sieger und Siegerinnen der anderen Laufdistanzen. Abgerundet wird das Ganze von einem großen Pastabuffet, zu dem die Vertreter der Presse nach der Siegerehrung herzlich eingeladen sind. Kurzfristige Nachmeldungen für alle Distanzen sind sowohl beim Wandern als auch bei den Läufen noch möglich, den Athleten kann beim Zieleinlauf zugesehen werden, an einem Getränkestand können sich die Zuschauer preisgünstig erfrischen. Kontakt: mobil: 0178-8049824 eMail:
mehr