Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Während der Sommerferien LeseWelten in der minibib

whatsapp shareWhatsApp

Kölner Ehrenamtliche lesen Geschichten für 3- bis 7-jährige Kinder

In den Sommerferien findet jeden Sonntag eine LeseWelten-Vorlesestunde in der mini-bib im Stadtgarten, Eingang Spichernstaße, statt. Sie schließt jeweils mit Überraschung, Büchertauschbörse oder Bastelstunde ab. Mit dabei ist wieder das beliebte Lesemonster Liesbert, ganz neu präsentieren sich die BeeBots der Stadtbibliothek - kleine Bienenroboter, die mit Kindern eine Geschichte gestalten. Das Sommerprogramm richtet sich an Kinder von drei bis sieben Jahren. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Termine in der minibib:

Sonntag, 17. Juli, 15.30 Uhr:

Wir lesen „Das Monster aller Monster". Lesemonster Liesbert ist auch dabei und hat eine kleine Überraschung für alle Kinder im Gepäck.

Sonntag, 24. Juli, 15.30 Uhr:

Kölsch-hochdeutsche LeseWelten-Vorlesestunde. Wir lesen „Nulli und Priesemut - Jitt et eijentlich Brummer, die noh Murre schmecke?" Dazu gibt es eine kölsche Überraschung.

Sonntag, 31. Juli, 15.30 Uhr:

Wir lesen „Schnurrbert bekommt einen Bären aufgebunden". Außerdem gibt es eine Büchertauschbörse, bei der Kinder Bücher mitbringen und gegen andere vom Stand der minibib eintauschen können.

Sonntag, 7. August, 15.30 Uhr:

Bei dieser interaktiven Lesung können die Kinder kleine Bienenroboter durch eine spannende Geschichte lotsen. Parallel dazu können die Kinder an einem Bienenquiz teilnehmen.

Sonntag, 14. August, 15.30 Uhr:

Wir lesen „Weggepustet". Wer mag, kann sich danach noch seinen eigenen Papierdrachen basteln.

Sonntag, 21. August, 15.30 Uhr:

Wir lesen „Der Wolf, der aus dem Buch fiel". Außerdem gibt es wieder eine Büchertauschbörse, bei der Kinder Bücher mitbringen und gegen andere vom Stand der minibib eintauschen können.

In der minibib der Kölner Stadtbibliothek kann sich jedes Kind unbürokratisch ganz ohne Ausweis und Kosten Bücher ausleihen. Das Angebot im Bücherbüdchen soll alle Kinder erreichen und für das Lesen begeistern, vor allem auch diejenigen, die zu Hause wenig mit Büchern in Berührung kommen.

Die LeseWelten hat die Kölner Freiwilligen Agentur vor einigen Jahren zusammen mit der Stadtbibliothek ins Leben gerufen. Im Rahmen der Initiative gibt es regelmäßig Vorlese-Veranstaltungen mit Kölner Ehrenamtlichen in Bibliotheken, Schulen und Museen. -sw-

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
16. Juli 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp