Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Von der Holzkiste zum Musikvideo

whatsapp shareWhatsApp

Von der Holzkiste zum Musikvideo

Was so alles passieren kann, wenn man eine Holzkiste verkaufen möchte, hat die Pfadfindergruppe Sirius gerade erfahren: Diese hatte einige alte Bundeswehrkisten für Material und wollte sich davon trennen, da sie zu schwer sind für die Kinder und Jugendlichen. Eine der Kisten hat Tim Talent gekauft, einer der beiden Sänger der Kölner Folk-Band Schank.

Zum Abholen kam er der Einfachheit halber während der Gruppenstunden. Die Pfadfinder saßen gerade am Feuer und sangen, so dass sich Tim kurzerhand dazusetzte und ein paar Lieder mitsang.

Die kleine Episode fand im Herbst 2018 eine Fortsetzung: Für ihr Lied "Wild und frei" schwebte Schank eine Atmosphäre wie im legendären Musikvideo zu "Mull of Kintyre" vor - Natur, Lagerfeuer und Abenteuer. Das passt doch gut zu den Sirius-Pfadfindern, dachte man bei Schank - und die Pfadfinder fanden das auch.

Seit mittlerweile 2016 sind Schank in ganz Deutschland unterwegs und spielen sich mit ihren eingängigen Melodien und bodenständigen Texten in die Herzen ihrer Fans. Tim Talent, ein wilder Shouter und Banjospieler, teilt sich den Leadgesang mit Echopreisträger Martell Beigang am Bass, bekannt von "Dick Brave" sowie der legendären Folkband "m. walking on the water".

Thomas Schüßler untermalt die Songs stimmungsvoll mit seinem Akkordeon, während Moritz Groß die Band am Standschlagzeug mit dreckigen Polka-Beats nach vorne peitscht.

Für den Videodreh kamen Schank nach Neubrück, um einen ganzen Nachmittag lang einzelne Szenen zu drehen, sei es beim Holzhacken, beim Aufbau einer Kohte - dem typischen Pfadfinderzelt - oder auch nur beim Schnippeln der Zutaten für die Suppe. Natürlich bekam auch die Kiste ihren Auftritt.

Man kann gut erkennen, dass alle Beteiligten sehr viel Spaß am Dreh hatten. Die Super-8-Ästhetik lässt das Video auf sympathische Art und Weise nostalgisch wirken: Es vermittelt Abenteuerromantik und Sehnsucht nach der guten alten Zeit, als Kinder noch in Wäldern spielen und auf Stoppelfeldern toben durften. Es vermittelt eine einfache Botschaft: Lasst uns unterwegs sein, ungebunden, wild und frei.

Das Video kann über die Seite der Sirius-Pfadfinder aufgerufen werden ([http://www.stamm-sirius.de](http://www.stamm-sirius.de)

) oder über den YouTube-Kanal der Band: SCHANK TV. Dort ist auch ein Livemittschnitt des zum Jahreswechsel veröffentlichen, sehr stimmungsvollen Songs "Zwischen den Jahren" der Band zu finden.

"Das schöne an Schank ist, dass die Band tatsächlich so bodenständig ist, wie sie in den Videos rüberkommt. Durch ihre entwaffnende Art haben sie unseren Kindern und Jugendlichen schnell jede Nervosität genommen und waren später sogar zu Gast bei einem unserer Singeabende", erzählt Christian Kuck, einer der Leiter der Pfadfindergruppe.

Die Pfadfindergruppe Sirius ist die in Brück und Neubrück aktive Ortsgruppe im Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. (BdP), Deutschlands größtem Pfadfinderbund ohne Anbindung an religiöse oder politische Organisationen.

In den wöchentlichen Gruppenstunden wird viel gespielt, gebastelt und gesungen. Mehrmals im Jahr werden Zeltlager oder Fahrten angeboten. Wer bei Sirius mitmachen möchte, ist herzlich willkommen. Interessierte melden sich unter lagerfeuer@stamm-sirius.de

oder telefonisch unter 0221 2401839.

Ort
Veröffentlicht
07. Februar 2020, 04:10
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!