Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Empfang für Kölner Silber-Olympioniken im Rathaus

Empfang für Kölner Silber-Olympioniken im Rathaus

Oberbürgermeisterin Reker begrüßt erfolgreiche Haie-Spieler

Bei den XXIII. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft überraschend den Einzug ins Finale geschafft und olympisches

Silber gewonnen: die beste Platzierung in der Geschichte des deutschen Eishockeys bei den Olympischen Spielen. An diesem Erfolg für Deutschland waren auch drei Spieler der Kölner Haie maßgeblich beteiligt.

Am Freitag, 9. März, ehrte Oberbürgermeisterin Henriette Reker die einzigen Olympia-Teilnehmer aus Köln mit einem Empfang im Historischen Rathaus. Die drei Haie Christian Ehrhoff, Moritz Müller und Felix Schütz sowie Hai Justin Peters, der mit der kanadischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille gewonnen hat, trugen sich ins Gästebuch der Stadt ein. Reker gratulierte: "Sie können stolz auf sich sein, wir sind es auch! Sie haben gezeigt, dass auch das, was niemand für möglich gehalten hat, Wirk-lichkeit werden kann. Sie haben nicht nur Medaillen gewonnen, sondern auch Herzen!"

Auf dem Alter Markt hatten sich Fans versammelt, die den Kölner Kufen-Helden zujubelten, als sich diese auf dem Balkon des Rathauses zeigten. - nit -

Fotos: Stadt Köln

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
16. März 2018, 05:50
Autor