Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

180903-2-K Beim Abbiegen Radfahrer erfasst - Krankenhaus

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Höhenberg sind heute Vormittag (3. September) insgesamt drei Menschen verletzt worden. Rettungskräfte brachten einen schwer verletzten Radfahrer (51) in eine Klinik. Der beteiligte Autofahrer (51) erlitt nach ersten Ermittlungen einen Schock und wird derzeit ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt. Beamte des polizeilichen Opferschutzes betreuten an der Unfallstelle eine Augenzeugin (38) die durch ihre Beobachtung sichtlich unter Schock stand. Vorsorglich brachten Sanitäter die 38-Jährige ebenfalls in ein Krankenhaus.

Gegen 8 Uhr war ein Kölner in seinem Tiguan auf der Olpener Straße in Richtung Kalk unterwegs. Als er nach rechts in die Höhenberger Straße abbiegen wollte, erfasste er einen Radfahrer, der auf dem parallel zur Straße führenden Radweg in gleicher Richtung unterwegs war. Der Radfahrer wurde unter dem Volkswagen eingeklemmt. Ersthelfer befreiten den Mann, der wenig später durch Rettungskräfte behandelt wurde.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Unfallstelle kurzzeitig ab. Die Beamten stellten beide Fahrzeuge sicher. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz.

Noch während der Unfallaufnahme stürzte an der Unfallstelle ein vorbeifahrender Radfahrer (81). Der Senior wurde zunächst durch Ersthelfer betreut, dann durch einen alarmierten Notarzt behandelt, der ihn in ein Krankenhaus begleitete. Die behandelnden Ärzte beschreiben den Gesundheitszustand des 81-Jährigen als stabil. Grund für den Sturz des Rentners ist nach derzeitigem Sachstand ein internistischer Notfall.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen. (he)

Ort
Veröffentlicht
03. September 2018, 10:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!