Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
150104-2-K Seniorin überfallen - Zeugen gesucht

(ots) - Am Freitagnachmittag (2. Januar) ist eine Kölnerin (79) von einem unbekannten Täter in Köln-Höhenberg überfallen und ausgeraubt worden.

Gegen 17 Uhr ging die 79-Jährige von der Weimarer Straße durch einen Durchgang in Richtung Meininger Straße. "Ich merkte von hinten einen Ruck, als ein Mann meine Umhängetasche packte und daran zerrte. Die Henkel rissen ab und er rannte mit meiner Tasche in Richtung Gothaer Platz", so die Geschädigte bei der Anzeigenaufnahme. Die Hilferufe der Seniorin hörte ein Zeuge (34) der zu Fuß die Verfolgung des Flüchtigen aufnahm. "Ich lief dem Räuber in Richtung Frankfurter Straße hinterher. Es gelang mir jedoch nicht ihn zufassen", schilderte der 32-Jährige gegenüber den Uniformierten.

Der Flüchtige ist circa 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hat eine sehr schlanke Statur. Zur Tatzeit war der Täter mit einer dunklen Mütze und trug sportliche Kleidung in dunklen Farben.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die sich zum Tatzeitpunkt im Umfeld der Meininger Straße, dem Gothaer Platz und der Frankfurter Straße aufgehalten und verdächtige Feststellungen gemacht haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (st)

Ort
Veröffentlicht
04. Januar 2015, 09:15
Autor
Rautenberg Media Redaktion