Sag uns, was los ist:

160331-5-K Alkoholisierter Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt - Krankenhaus

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Mittwochnachmittag (30. März) ist ein Kradfahrer (43) bei einem Verkehrsunfall in der Kölner Innenstadt schwer verletzt worden. Der 43-Jährige war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und war zudem mit einer nicht ordnungsgemäß zugelassenen Yamaha unterwegs.

Gegen 15.50 Uhr befuhr ein Kölner (29) mit seinem Kleintransporter auf der rechten Spur die Straße "Neumarkt" in Richtung Rudolfplatz. In gleiche Richtung war der Motorradfahrer nach derzeitigem Stand der Ermittlungen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der linken Spur unterwegs. In Höhe der Apostelnstraße beabsichtige der 43-Jährige die Spur zu wechseln. Bei einem Spurwechsel kollidierte der 43-Jährige mit dem neben ihm fahrenden Transporter. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Kradfahrer stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu.

Polizisten bemerkten bei der Unfallaufnahme, dass der Gestürzte alkoholisiert war und veranlassten eine Blutprobenentnahme. Zudem ist er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Krad ist nicht zugelassen. Wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes gegen zulassungsrechtliche Bestimmungen wird sich der Kradfahrer in einem Verfahren verantworten müssen. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. (bk)

Ort
Veröffentlicht
31. März 2016, 12:24
Autor
whatsapp shareWhatsApp