Sag uns, was los ist:

130117-3-K Zeugensuche nach brutalem Raub - Täter stellt sich

(ots) - Nachtrag zur Pressemitteilung Nr. 2 vom 14.01.2013

Nach einem brutalen Überfall auf einen 24-jährigen Mann in Köln-Höhenberg im Oktober 2012 hatte die Polizei Köln mit einem Video nach drei flüchtigen Räubern gefahndet - jetzt hat sich einer der Täter (22) gestellt.

Nach Ausstrahlung der Videosequenz im Fernsehen sowie der Berichterstattung in der lokalen Presse stellte sich der 22-Jährige am gestrigen Nachmittag (16. Januar) bei der Polizei in Köln-Kalk.

In seiner Vernehmung legte er ein umfangreiches Geständnis ab, mangels Haftgründen wurde er im Anschluss entlassen. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen bezüglich der Mittäter dauern an. (lf)

Ort
Veröffentlicht
17. Januar 2013, 12:54
Autor