Sag uns, was los ist:

120722-1-K Mordkommission "P 9" fahndet mit Fotos nach flüchtigen Tätern

(ots) - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt: Nachtrag zur Pressemeldung vom 18. Juli, Ziffer 4

Nach dem Raubüberfall auf einen jungen Mann in der Kölner Altstadt am vergangenen Dienstag (17. Juli) fahndet die Polizei mit einem Foto nach einem der beiden Tatverdächtigen. Der Mann steht im Verdacht, das 29-jährige Opfer in dessen Wohnung am Heumarkt mit einem Komplizen schwer verletzt und beraubt zu haben.

Das jetzt veröffentlichte Bild zeigt den Gesuchten in den frühen Morgenstunden des 17. Juli. Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen hatte der Beraubte den abgebildeten Mann am Montagabend (16. Juli) in der Diskothek "P9" in der Kölner Altstadt kennen gelernt.

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • Ende 20 Jahre alt - cirka 175 cm groß - schlank - dünn ausrasierte Bartstreifen - gelbes T-Shirt mit großflächigem Aufdruck eines Wappentieres - hell verwaschene Jeans mit Löchern - helle Sportschuhe, vorne dunkel abgesetzt - auffällig glänzende dickere Halskette - glänzendes dickeres Armband am linken Arm - breiten Ring am rechten Mittelfinger - sprach mit seinem Begleiter vermutlich Arabisch

Sein Komplize wird wie folgt beschrieben:

  • Anfang 20 Jahre alt - cirka 175 cm groß - sehr schlank - 3-Tage-Bart - dunkel gekleidet - Basecap oder ähnliche Kopfbedeckung

Lichtbilder der Gesuchten können unter www.presseportal.de abgerufen werden.

Hinweise zu den flüchtigen Personen nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter Tel. 0221/229-0 oder per Mail an info@polizei-koeln.de entgegen. (fr)

Ort
Veröffentlicht
22. Juli 2012, 08:14