Sag uns, was los ist:

111206-3-K Polizei fahndet nach Kölner Räubern

(ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach zwei Räubern, die am 31. Oktober womöglich einen älteren Herren beraubt hatten.

Gegen 22:20 Uhr stiegen die beiden Männer an der Haltestelle Heimersdorf in die Straßenbahn in Richtung Chorweiler. In der Bahn bekamen Fahrgäste mit, wie die Jungs sich über einen offenbar kurz zuvor stattgefundenen Überfall unterhielten. Vor den Augen der Fahrgäste bauten die Männer sogar die Simkarte aus einem Handy, dass zuvor beim Überfall auf einen älteren Herrn erbeutet wurde. Als die zwei Räuber die Bahn an der Haltestelle Chorweiler verließen, folgte ein Fahrgast den beiden. Er bat diese, auf das Eintreffen der Polizei zu warten, woraufhin der Mann einen Faustschlag kassierte. Im Anschluß flüchteten die beiden Räuber.

Nunmehr liegen den Ermittlern Fotos aus der Überwachungskamera vor. Diese sind unter www.presseportal.de abrufbar.

Zeugen, die Hinweise zu den abgebildeten Personen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per Email unter info@polizei-koeln.de zu melden. Ebenfalls wird das Überfallopfer dringend gebeten, sich mit der der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. (af)

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2011, 13:56
Autor