Sag uns, was los ist:

101123-7-K Pkw angezündet - Täter ermittelt

(ots) - Nachtrag zum Polizeibericht vom 16.11.2010, Ziffer 3

und 19.11.2010, Ziffer 1

Wie berichtet, ist am Montag (15. November) in Köln-Bayenthal ein

lilafarbiger Hyundai Accent von vier Jugendlichen im Parkhaus in

Brand gesteckt worden. Durch die Flammen entstand erheblicher

Sachschaden. So wurden unter anderem die Versorgungsleitungen unter

der Betondecke völlig zerstört. Ferner musste der Supermarkt infolge

des Brandes vollständig evakuiert und sämtliche Truhen, in denen das

Frischfleisch gelagert worden war, entsorgt werden.

Aufgrund der umfangreichen Berichterstattung und Dank der groß

veröffentlichten Fahndungsfotos hat sich einer der Täter (16) gestern

(22. November) gestellt.

Weitere Ermittlungen brachten die Brandermittler des

Kriminalkommissariats 13 auf die Spur seiner drei Mittäter, die

ebenfalls alle 16 Jahre alt und geständig sind.

Das Täterquartett wird sich nun wegen Brandstiftung in einem

Strafverfahren zu verantworten haben. Darüber hinaus werden auf die

vier Jugendlichen zivilrechtliche Forderungen in erheblicher Höhe

zukommen. (fr)

Ort
Veröffentlicht
23. November 2010, 15:04
Autor