Sag uns, was los ist:

101008-5-K Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Donnerstagmittag ( 7. Oktober) sind gleich drei

Taschendiebe (16, 16, 15) auf frischer Tat von einem aufmerksamen

Polizeibeamten (47) erwischt worden. Da sich das Trio erheblich gegen

seine Festnahme wehrte, erhielt der Polizist Unterstützung von

mehreren mutigen Passanten (43, 32, 27, 18). In diesem Zusammenhang

sucht die Polizei noch Zeugen dieses Geschehens.

Gegen 13.00 Uhr streifte der Ordnungshüter über den Wochenmarkt auf

dem Liverpooler Platz in Köln Chorweiler. Während seines

Kontrollganges fielen dem 47-Jährigen drei Jugendliche auf, die sich

offensichtlich mehr für die Besucher des Marktes und deren Taschen

als für die ausgelegten Waren interessierten. Der aufmerksame Beamte

hielt daraufhin die zwei Jungen und das Mädchen an und forderte diese

auf, sich auszuweisen. Aufgebracht und ohne irgendwelche Anzeichen

schlugen und traten nun zwei der vermeintlichen Diebe sofort auf den

Kölner "Schutzmann" ein. Es entstand eine regelrechte Rauferei auf

dem Wochenmarkt. Vier mutige Marktbesucher kamen nun dem

Ordnungshüter zu Hilfe. Während ein 18-jähriger Mann den dritten

Verdächtigen in Schach hielt, mischten sich die anderen Helfer in die

Schlägerei ein und verhinderten so weitere Übergriffe auf den

Beamten. Erst nachdem weitere Polizisten vor Ort erschienen waren,

konnte die Situation auf dem Marktplatz geklärt und beruhigt werden.

Der 47-jährige Polizist sowie sein 18-jähriger Helfer wurden durch

die Attacken des Trios verletzt. Die drei Schläger erwartet nun ein

Strafverfahren.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wird gebeten, sich mit dem

Kriminalkommissariat 54 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung

zu setzen. (ad)

Ort
Veröffentlicht
08. Oktober 2010, 11:29
Autor
whatsapp shareWhatsApp