Sag uns, was los ist:

100207-3-K Autoscheiben eingeschlagen

(ots) - Auf der Suche nach Wertgegenständen hat ein

angetrunkener Drogenabhängiger (40) am Samstagmorgen (6. Februar) in

Köln-Porz an mehreren Fahrzeugen die Seitenscheiben eingeschlagen.

Eine Anwohnerin (60) hatte gegen 1.00 Uhr morgens aus dem Bereich

Lukasstraße/Rolandstraße einen Knall gehört und die Polizei

alarmiert. Während sie aus dem Fenster schaute, schilderte sie den

Beamten am Telefon, dass ein Mann sich verdächtig an einem Wagen zu

schaffen machte und dann weiter in Richtung Magazinstraße ging.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung der Zeugin, konnte eine

Streife den Verdächtigen kurze Zeit später in der Magazinstraße

festnehmen. Der Angetrunkene (cirka 1,7 Promille) blutete leicht an

beiden Händen, wollte sich aber nicht äußern. In unmittelbarer Nähe

fanden die Polizisten drei Pkw mit eingeschlagenen Seitenscheiben und

durchwühlten Handschuhfächern.

Der Polizeibekannte wurde vorläufig festgenommen und nach

erfolgter Blutprobenentnahme und Vernehmung wieder auf freien Fuß

gesetzt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen besonders schweren

Fall des Diebstahls. (ws)

Ort
Veröffentlicht
07. Februar 2010, 11:50
Autor