Sag uns, was los ist:

Fahndungserfolg der Bundespolizeiinspektion Klingenthal

(ots) - Am 09.01.2012, gegen 12.30 Uhr wurde im Bereich des Bahnhofes Zwickau ein einunddreißigjähriger tunesischer Staatsangehöriger einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass für den Mann eine Ausschreibung zur Festnahme (Ausweisung/Abschiebung) bestand. Der Tunesier wurde im vergangen Jahr schon einmal zurückgeschoben, nachdem er unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist war. Außerdem ist damals gegen ihn in diesem Zusammenhang eine unbefristete Wiedereinreisesperre verfügt worden. Da er sich zu einem späteren Zeitpunkt, wieder in Deutschland aufhaltend, bei der ZAB Chemnitz gemeldet hatte und sich in einem Asylverfahren befindet, entscheidet nunmehr auch die zuständige Ausländerbehörde über den weiteren Verbleib der Person im Bundesgebiet.

Ort
Veröffentlicht
11. Januar 2012, 08:01
Autor