Sag uns, was los ist:

Elektroschocker sichergestellt

(ots) - Am Bahnhof im vogtländischen Oelsnitz kontrollierten Bundespolizisten am gestrigen Sonntagabend einen 30-jährigen Plauener. Im Rahmen dieser Überprüfung stellten sie fest, dass der Mann einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker mit sich führte. Gegenstände dieser Art werden auf diversen Einkaufsmärkten entlang der deutsch-tschechischen Grenze auf tschechischer Seite im freien Verkauf zwar angeboten, die Verbringung nach Deutschland und der Umgang mit ihnen hier sind jedoch verboten. Deshalb wurde der Gegenstand sichergestellt und gegen den Beschuldigten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

Ort
Veröffentlicht
16. November 2015, 11:59
Autor