Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Schülerinnen in Umkleidekabine gefilmt

(ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft

Kleve und der Kreispolizeibehörde Kleve

Am Donnerstag Mittag hatten Schülerinnen eines Klever Gymnasiums

während des Sportunterrichts in der Umkleidekabine der Sporthalle

eine kleine Kamera entdeckt. Eine Schülerin nahm die Kamera daraufhin

an sich. Nach einer Sichtung der Kameraaufzeichnungen wendeten sich

die betroffenen Schülerinnen und Eltern am Freitag an die

Schulleitung. Wie sich herausstellte, war die Kamera mit der

Aufschrift "Robocam" mutmaßlich von einem Lehrer in der

Umkleidekabine hinterlegt worden. Ein Klever Staatsanwalt, der am

Freitag im Rahmen des Rechtskundeunterrichts an der Schule anwesend

war, erhielt unmittelbar von dem Geschehen Kenntnis. Er leitete

umgehend ein Ermittlungsverfahren gegen den benannten Lehrer ein.

Noch am gleichen Tag nahm die Kripo die Ermittlungen auf und

durchsuchte unter Beteiligung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des

Lehrers. Bei den mutmaßlich betroffenen Mädchen handelt es sich um

Schülerinnen im kindlichen Alter. Derzeit werden aus

ermittlungstaktischen Gründen keine weiteren Angaben in dieser Sache

gemacht.

Ort
Veröffentlicht
19. April 2010, 11:02
Autor