Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kleve - Suche nach vermisster Person am Kermisdahl

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Knapp zwei Stunden lang haben am Montagabend, 21.10.2019, zwei junge Männer Rettungsdienste und Polizei auf Trab gehalten. Zunächst war gegen 21.50 Uhr der Rettungsdienst alarmiert worden, weil eine Person durch Zeugen im Bereich der Worcester-Brücke aus dem Kermisdahl gezogen worden war. Der offenbar unter dem Einfluss von Rauschmitteln stehende verwirrte 18-jährige erzählte den Rettungskräften von einem Freund, der ihn begleitet habe. Man habe vor Ort darüber diskutiert, "ins Wasser gehen" zu wollen.

Während der völlig durchnässte Mann auf dem Weg ins Krankenhaus war, fand die Polizei Kleidungsstücke an einer Bank, was die Angaben des 18-jährigen offenbar bestätigten. Umfangreiche Suchmaßnahmen der Feuerwehr Kleve mit Unterstützung der DLRG verliefen zunächst erfolglos. Im Krankenhaus gab der Mann der Polizei dann den entscheidenden Tipp, als bereits Taucher vor Ort eingetroffen waren. Die Spur führte die Beamten schließlich zu einem 16 Jahre alten Jungen aus Kleve, der gegen 23.50 Uhr zuhause unversehrt angetroffen wurde. Er bestätigte zwar, mit am Kermisdahl gewesen, aber zeitig wieder nach Hause gegangen zu sein. Die gefundene Bekleidung war demnach keinem der beiden Personen zuzuordnen. (SI)

Ort
Veröffentlicht
22. Oktober 2019, 12:54
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!