Sag uns, was los ist:

(ots) /- Am Donnerstagabend, 15.11.2018, zwischen 19:00 Uhr und 19:20 Uhr wurde ein Mann in der Beselerallee auf dem Schulhof der Reventlouschule von zwei Jugendlichen überfallen. Die Täter erbeuteten 10 Euro Bargeld und konnten unerkannt fliehen. Die Polizei sucht Zeugen. Um 19:30 Uhr erschien ein Geschädigter auf dem 1. Polizeirevier und gab an, kurz zuvor in der Beselerallee auf dem Schulhof der Reventlouschule überfallen worden zu sein. Zwei Jugendliche hätten den Mann angesprochen und mit einem Messer bedroht. Dieser habe ihnen daraufhin 10 Euro Bargeld gegeben. Anschließend entfernten sich die beiden Täter unerkannt in Richtung Beselerallee. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Täter: männlich, ca. 18-19 Jahre alt, auffällig rotes Haar, 172 cm groß, spricht akzentfreies Deutsch, bekleidet mit einer Jogginghose und einer dunklen Jacke. Die Person hat einen Rucksack mit sich geführt. 2. Täter: männlich, ca. 17-18 Jahre alt, ovale Kopfform, schwarze kurze Haare, 172 cm groß, spricht akzentfreies Deutsch, bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Kiel unter (0431) 160-3333 zu melden. Insbesondere wird ein Zeuge gesucht, der dem Geschädigten kurz vor der Tat auf dem Schulhof entgegenkam. Auf Nachfrage des Geschädigten habe der Zeuge geantwortet, dass er dort parken dürfe, wenn er zum Kollegium der Schule gehöre. Dieser Zeuge wird ebenfalls gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen. Björn Gustke
mehr