Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Medieneinladung: MP Carstensen startet Feuerwehr-Werbekampagne

(ots) - An die Vertreter der Medien:

Bezugnehmend auf unsere Presseeinladung vom Dienstag hat sich eine

Änderung ergeben: Den Startschuss zur ersten

Feuerwehr-Großplakatwerbekampagne am Freitag (19.11., 9 Uhr) wird

nicht wie angekündigt Innenminister Klaus Schlieg geben. der

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein freut sich, dass

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen persönlich den Startschuß

vor dem Innenministerium geben wird und der Kampagne so ihre

besondere Bedeutung bescheinigt.

Vertreter der Presse laden wir herzlich ein, am Freitag, dem

19.11., 9 Uhr vor dem Innenministerium im Düsternbrooker Weg 92 in

Kiel dabei zu sein. Wir bitten um Anmneldung unter der Nummer 0177 /

2745486.

Nachfolgend dazu nochmals unsere Presseeinladung zur Kenntnis

KIEL. Die über 1400 Freiwilligen Feuerwehren stehen vor großen

Herausforderungen, um ihre Einsatzfähigkeit in Bezug auf

Mitgliederstärke, Nachwuchsgewinnung und Verhältnis zu Arbeitgebern

auch künftig zu halten - und das alles vor dem Hintergrund der

demografischen Entwicklung. Das gilt analog auch für die derzeit 416

Jugendfeuerwehren, deren Mitglieder in der Zukunft die

Einsatzabteilungen verstärken sollen. Eine intensive Image- und

Mitgliederwerbung auf verschiedenen Ebenen ist daher unerlässlich.

Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein ist auf diesem Feld

seit 5 Jahren aktiv, hat sich die fachliche Unterstützung einer

Werbeagentur gesichert und mit Förderungen aus dem Innenministerium

diverse Maßnahmen umgesetzt. Erste Erfolge sind sichtbar: Die bis vor

zwei Jahren stetig gefallen Mitgliederzahlen konnten im vergangenen

Jahr erstmals deutlich gesteigert werden. Auch die Mitgliederzahlen

in den Jugendfeuerwehren beschreiben eine leichte Steigerung. Es gilt

also in den bisherigen Bemühungen nicht nachzulassen. Als weiteren

Baustein der Kampagne starten der Landesfeuerwehrverband und das

Innenministerium Schleswig-Holstein am Freitag, dem 19. November, 9

Uhr, vor dem Innenministerium in Kiel, Düsternbrooker Weg 92 eine

landesweite Großflächen-Plakataktion. Dazu laden wir Vertreter der

Medien herzlich ein. Als Gesprächspartner stehen Ihnen

Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und Landesbrandmeister

Detlef Radtke zur Verfügung. Als Foto- und Filmmotiv bietet sich die

Szene an, wenn Ministerpräsident Carstensen und Landesbrandmeister

Radtke selbst zur Bürste greifen und das erste Großflächenplakat

aufkleben. Die Kampagne hat einen Gegenwert von rund 100.000 Euro und

wird gefördert vom Innenministerium Schleswig-Holstein, der Ströer

Deutsche Städte Medien GmbH und dem "Hansa-Park". Wir bitten um

Anmeldung der Medienvertreter bei Landesjugendreferent Holger Bauer

unter 0177 / 2745486.

Ort
Veröffentlicht
18. November 2010, 08:53
Autor