Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lübeck, 1. Polizeirevier zieht in sein Übergangsdomizil

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Wie bereits berichtet wird das 1. Polizeirevier Lübeck für die Zeit des Umbaus des Dienstgebäudes in die ehemalige Seefahrtsschule umziehen.

Nachdem der am 16. August geplante Umzug wegen Problemen bei der Versorgnung mit Telefon- und Netzwerkanschlüssen kurzfristig verschoben werden musste, sind nun diese Anschlüsse geschaltet und der Umzug kann beginnen.

Am Dienstag, den 11. September 2012, wird der Dienst auf dem 1. Polizeirevier Lübeck in der Mengstraße vorläufig eingestellt.

Am Morgen wird um 07:00 Uhr der Wachbetrieb eingestellt und die Beamten ziehen in die Wallstraße 40 in das Gebäude der alten Seefahrtsschule um.

Ab dem 13. September 2012,12:30 Uhr wird das Innenstadt-Revier dann dort zu finden sein und den Dienst wieder in vollem Umfang aufnehmen. Wie gewohnt ist die Polizeiwache dann wieder rund um die Uhr besetzt und für den Bürger ansprechbar - sowohl persönlich als auch telefonisch. Die fernmündliche Erreichbarkeit mit der Rufnummer 0451-131 6145 bleibt unverändert.

Zusätzlich zu der Wache in der Wallstraße 40 werden Beamte des 1. Polizeireviers parallel in den Räumlichkeiten des Bezirksdienstes in der Dr.-Julius-Leber-Straße 1, 1. Stock, eine Anzeigenerstattung ermöglichen. Dieses Angebot kann montags bis freitags von 07:00 bis 20:00 und samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr genutzt werden

Ort
Veröffentlicht
10. September 2012, 13:03
Autor
whatsapp shareWhatsApp