Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

180816.1 Kiel: Blutspur überführt Sachbeschädiger

(ots) /- In der Nacht von Dienstag, den 14.08.2018, auf Mittwoch, den 15.08.2018, hörte ein Mitarbeiter der Polizei-Regionalleitstelle um 02:25 Uhr durch das Fenster der Dienststelle ein lautes Klirren auf der Straße. Beim sofortigen Blick nach draußen sah der Polizeibeamte zwei männliche Personen, die scheinbar randalierten. Zu Fuß nahm der Beamte sogleich die Verfolgung auf.

Zwei Streifenwagenbesatzungen des 2. Polizeireviers wurden sofort alarmiert und konnten die 24 und 26 Jahre alten Männer am Lessingplatz antreffen. Einer der beiden blutete stark an der Hand, so dass ein Rettungswagen hinzugezogen wurde. Die Polizeibeamten entdeckten am Kontrollort eine Blutspur, die vom Anhalteort in die Legienstraße bis zu einem parkenden Audi führte. An diesem Fahrzeug wurde ein abgeschlagener Seitenspiegel festgestellt. Hier endete auch die Blutspur.

Der 26-jährige Mann wurde zur weiteren Behandlung der Handverletzung in ein Kieler Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Gegen die zweite Person erhärtete sich kein Tatverdacht. Sie wurde nach Personalienfeststellung vor Ort entlassen.

Björn Gustke

Ort
Veröffentlicht
16. August 2018, 06:33
Autor