Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

130206.1 Kiel: Fußgängerin von Radfahrer angefahren - Polizei sucht Zeugen

(ots) - Am Mittwoch, den 30.01.2013 gegen 19.30 Uhr, ist es in der Kieler Altstadt zu einem Zusammenprall zwischen einer älteren Dame und einem Radfahrer gekommen. Die Dame verletzte sich dabei, der Radfahrer setzte seine Fahrt fort.

Nach Angaben von Zeugen wollte die 70 Jahre alte Frau den Wall auf Höhe des Ostseekais in Richtung Kieler Schloss überqueren. Auf dem parallel zum Wall verlaufenden Radweg kam aus der Innenstadt in Fahrtrichtung Düsternbrook ein Radfahrer mit hoher Geschwindigkeit angefahren. Obwohl Zeugen die Dame noch auf den herannahenden Radfahrer hinwiesen, betrat diese den Radweg und wurde dort von diesem erfasst. Beide Personen stürzten zu Boden. Nach kurzer Zeit standen beide wieder auf und der Radfahrer setzte seine Fahrt fort. Gegenüber den Zeugen klagte die Unfallbeteiligte anschließend über starke Rückenschmerzen, so dass er erforderlich wurde, sie mit einem Krankenwagen in eine Kieler Klinik zu transportieren. Bei dem Radfahrer soll es sich um einen etwa 25 bis 30 Jahre alten und cirka 190 cm großen Mann handeln. Er war bekleidet mit einer roten Jacke und führte einen großen Rucksack mit sich. Bei dem Fahrrad soll es sich um ein Trekkingrad handeln. Die Beamten des Verkehrsunfalldienstes haben die weiteren Ermittlungen übernommen und bitten den Radfahrer und weitere Zeugen sich bei ihnen unter der Rufnummer 0431 - 160 1503 zu melden oder den Polizeiruf 110 zu wählen.

Bernd Triphahn

Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2013, 10:02
Autor