Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

120827.2 Kiel: Polizei sucht Zeugen nach Straßenraub und Raub auf Pizzabote

(ots) - Am Wochenende ist es im Stadtgebiet zu zwei Raubtaten auf offener Straße gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der Vorfälle.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 26-Jähriger im Schrevenpark gegen 3:15 Uhr von einer Gruppe angegriffen und verletzt. Die Täter raubten ihm anschließend ein Handy der Marke "Nokia" und flüchteten anschließend vom Tatort an der Ecke Humboldtstraße / Goethestraße in unbekannte Richtung. Einer der Täter soll ein auffälliges hellgrünes Oberteil getragen haben.

Sonntagabend wurde gegen 21:10 Uhr im Bereich der Nikolaikirche ein Pizzabote, der auf einem Fahrrad unterwegs war, von einer unbekannten Person geschubst, so dass er stürzte. Nachdem er mehrfach geschlagen wurde, raubte ihm der Täter das mitgeführte Bargeld und flüchtete in Richtung Wall. Es soll sich um einen etwa Anfang 20 Jahre alten und 180 cm großen Mann handeln, der nach Zeugenangaben südländischer Herkunft sein soll. Er trug einen Drei-Tage-Bart und war mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Hose bekleidet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer entsprechende Angaben machen kann, wird gebeten, dies unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 zu tun.

Matthias Arends

Ort
Veröffentlicht
27. August 2012, 10:19
Autor