Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
110120.2 Kiel: Die Polizei sucht Zeugen nach Unfall vor dem Hans-Geiger-Gymnasium!

(ots) - Bereits am Mittwoch, dem 12. Januar, ist es vormittags zu einem Unfall gekommen, bei dem eine unbekannte Autofahrerin einen 10-jährigen Schüler auf seinem Weg zur Schule angefahren hat.

Der Junge hielt sich gegen 7.35 Uhr auf den des Gymnasiums gegenüberliegenden Parkflächen in der Straße Poppenrade im Stadtteil Ellerbek auf. Nachdem der 10-Jährige dort von seiner Mutter abgesetzt worden war, beabsichtigte er die Straße in Richtung Schule zu überqueren. Noch auf dem Parkstreifen stehend, fuhr ein dunkler Pkw hupend in seine Richtung, sodass er einen Schritt zurückging. Das Fahrzeug wurde jedoch weiter in Richtung des Jungen gelenkt und erfasste diesen schließlich an der Hüfte. Die unbekannte Fahrerin des Wagens öffnete daraufhin ihr Fenster, beschimpfte den Schüler und entfernte sich letztendlich von der Unfallstelle.

Der 10-Jährige erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen, musste jedoch zur Beobachtung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Weder zur Fahrerin des Wagens noch zum Fahrzeugtyp konnte er Angaben machen.

Die Ermittlungen nach dem Unfallverursacher laufen auf Hochtouren. Zur Klärung des Sachverhalts bitten die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes nun Zeugen und die unbekannte Autofahrerin, sich unter Telefon 0431 / 160 - 1503 oder Polizeiruf 110 zu melden.

Tanja Emmen

Ort
Veröffentlicht
20. Januar 2011, 13:08