Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
101213.2 Kiel : Schlüsseldienstmitarbeiter überfallen und ausgeraubt

(ots) - Am Sonntagabend ist ein 37 Jahre alter Mitarbeiter

eines Schlüsseldienstes in Kiel - Gaarden von zwei unbekannten

Männern überfallen und ausgeraubt worden. Mit seiner Werkzeugtasche

und dem Portemonnaie konnten die Räuber unerkannt flüchten.

Kurz vor 22.00 Uhr ist der Mitarbeiter auf dem Gelände der ARAL -

Tankstelle im Schwedendamm von einer Person angesprochen und zu einer

Anschrift in der Bielenbergstraße entsandt worden. Hier sollte er

eine Tür öffnen. Als an der angegebenen Anschrift niemand öffnete,

ging der Geschädigte wieder zurück zu seinem PKW. Plötzlich traten

dort zwei Unbekannte von hinten an ihn heran und rissen den Mann zu

Boden. Mit einer schwarzen Werkzeugtasche und dem Portemonnaie des

Mitarbeiters flüchteten die Beiden zu Fuß in Richtung

Theodor-Heuss-Ring. Durch den plötzlichen Überfall war der

Mitarbeiter so überrascht, dass er zur Täterbeschreibung nur angeben

konnte, dass es sich um zwei schlanke und dunkel gekleidete Männer

gehandelt haben soll. Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen

aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer Angaben zur Tat machen

kann oder wem verdächtige Personen vor oder nach der Tatzeit

aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160

3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen oder Polizeiruf 110 zu

wählen.

Bernd Triphahn

Ort
Veröffentlicht
13. Dezember 2010, 11:04
Autor
Unserort Redaktion