Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Kerken - Enkeltrick vereitelt

whatsapp shareWhatsApp

(ots) Nur durch einen Warnanruf der Sparkasse Aldekerk bei der Polizei und das sofortige Eingreifen der Ordnungshüter konnte am Dienstag, 22.10.2019, ein Betrug zum Nachteil eines Rentners in Stenden verhindert werden. Der 87 Jahre alte Mann hatte 25.000 Euro mit dem Bemerken von seinem Sparbuch abgehoben, das Geld einem Unbekannten übergeben zu wollen. Die Streife traf dann auf der Dorfstraße auf einen offensichtlich verwirrten Mann, der zuhause gerade mit dem Betrüger telefonierte. Die Geldsumme lag dabei auf dem Tisch. Die Polizei konnte den älteren Herrn schließlich davon überzeugen, dass er Opfer eines Enkeltricks werden sollte. Sie fuhr den Mann zu seiner Sparkasse, wo er das Geld wieder einzahlte. Die Auswertung vergleichbarer Fälle hat ergeben, dass die späteren Opfer teilweise durch die Betrüger bei ihren Aktionen überwacht worden waren. Hierdurch könnten jedoch auch die Täter oder die von ihnen genutzten Fahrzeuge durch Zeugen ebenfalls registriert worden sein. Hinweise nimmt die Kripo Geldern, Telefon 02831-1250, entgegen.

Ebenfalls am Dienstag, 21.10.2019, wurden 76 und 83 Jahre alte Frauen in Bedburg-Hau und Emmerich durch vermeintliche Angehörige angerufen und auf die Übergabe von Bargeld angesprochen. Glücklicherweise kam es auch in diesen Fällen zu keinem Schaden. Die Anrufe wurden durch die mutmaßlichen Opfer abgebrochen. (SI)

Ort
Veröffentlicht
23. Oktober 2019, 09:43
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!