Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

160107.3 - Kellinghusen-Gefährdung des Straßenverkehrs

(ots) - Am 06.01. um 16.22 Uhr wurde mitgeteilt, dass es in der Hermannstraße zu einem Unfall gekommen ist. Eine 53jährige Fahrzeugführerin aus Kellinghusen befuhr mit ihrem Pkw die Hermannstraße von der Overndorfer Straße kommend in Richtung Mathildenstraße. Kurz hinter dem Grundstück Nr. 11 befindet sich eine mit Stahlrohren eingezäunte Koppel. Hier hatten Unbekannte ein in ca 1 Meter Höhe befindliches Stahlrohr losgeschraubt und das komplette Rohr auf die Straße gebogen. Die 53jährige erkannte dies im letzten Moment, versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht verhindern. Das Stahlrohr stieß auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe und wurde glücklicherweise über den Pkw gelenkt, so dass die Fahrerin nicht verletzt wurde. Ein Durchstoßen der Frontscheibe hätte sonst schwere Verletzungen nach sich gezogen. Die Gefahrenstelle wurde schließlich durch den verständigten Eigentümer wieder gesichert. Zeugen oder Hinweisgeber, denen an dem Ereignisort etwas aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Polizei in Kellinghsuen in Verbindung zu setzen. Sachbearbeitung durch Polizei Kellinghusen, Tel. 04822 / 2098-0

Hans-Werner Heise

Ort
Veröffentlicht
07. Januar 2016, 15:44
Autor